Nachfolgerin für Peter Roemer Deutsche Asset & Wealth Management mit neuer Vertriebsleiterin

Barbara Rupf Bee

Barbara Rupf Bee

Peter Roemer verlässt die Deutsche-Bank-Tochter Deutsche Asset & Wealth Management (DeAWM). Auf ihn folgt Barbara Rupf Bee als neue Vertriebsleiterin für die Region EMEA. Sie übernimmt die Leitung des Kundenbetreuungs-Teams für institutionelle Anleger und Privatkunden aus Europa, dem Nahen Osten und Afrika (EMEA). Rupf Bee wird zudem Mitglied im Exekutivkomitee der Region EMEA und der Global Client Group.

Rupf Bee war zuletzt Chefin von Renaissance Asset Managers (RAM), einem auf die europäischen Schwellenmärkte, Russland und Afrika spezialisierten Vermögensverwalter.

Davor war Rupf Bee rund zehn Jahre bei der HSBC Group tätig. Von 2007 bis 2012 leitete sie den globalen institutionellen Vertrieb bei HSBC Global Asset Management und zeichnete als Vorstandschefin für HSBC Alternative Investments verantwortlich.

Rupf Bee wird aus Frankfurt heraus tätig sein. Sie berichtet an Dario Schiraldi, Chef der Global Client Group von DeAWM.