Zwei neue Mitglieder Verband der Firmenpensionskassen erweitert den Vorstand

Logo von Nestlé:

Logo von Nestlé: Während Christian Jacob von der Pensionskasse des Nahrungsmittelkonzerns neu in den Vorstand des Verbands der Firmenpensionskassen eintritt, scheidet Hubert Stücke (ebenfalls Nestlé Pensionskasse) aus dem Gremium aus. Foto: imago images/snowfieldphotography

Wechsel im Vorstand des Verbands der Firmenpensionskassen (VFPK): Heike Pohl, Vorständin der Versorgungskasse Deutscher Unternehmen und Christian Jacob, Vorstand der Nestlé Pensionskasse, wurden neu in das Gremium des VFPK gewählt.

Die beiden neuen Mitglieder ergänzen den Vorstand um Helmut Aden (BVV Versicherungsverein des Bankgewerbes), Carsten Ebsen (Hamburger Pensionskasse) und Andreas Hilka (Pensionskasse der Mitarbeiter der Hoechst-Gruppe). Hubert Stücke von der Nestlé Pensionskasse, der 2018 in den Vorstand eingetreten war, legte sein Amt nieder. Vorstandsvorsitzender ist wie bisher Helmut Aden. Die Funktion der stellvertretenden Vorsitzenden übernehmen Heike Pohl und Andreas Hilka.

20 VFPK kommen auf eine Bilanzsumme von 65 Milliarden Euro

Der VFPK ist die Interessenvertretung der regulierten Pensionskassen in Deutschland. Die 20 VFPK-Mitglieder repräsentieren mehr als 6.500 angeschlossene Trägerunternehmen, bei denen knapp 1,5 Millionen Beschäftigte und mehr als 360.000 Rentnerinnen und Rentner versorgt sind. Die Bilanzsumme der im Verband zusammengeschlossenen Kassen beträgt rund 65 Milliarden Euro.

 

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?

Danke für Ihre Bewertung
Leser bewerteten diesen Artikel durchschnittlich mit 0 Sternen