Die Fonds-Favoriten der Top-Vermögensverwalter „World Gold Fonds ist sinnvolle Beimischung zu Goldinvestments“

Die Schuldenkrise in Europa und den USA hat sich weiter zugespitzt. Weltweit sind die Kurse an den Börsen eingebrochen. Viele Anleger haben ihre Aktien verkauft und sind in Edelmetalle geflüchtet – insbesondere in Gold.

Die gestiegene Nachfrage verhalf dem Goldpreis zu neuen Höchstkursen, und vieles spricht für einen weiteren Anstieg: So waren in der Vergangenheit niedrige oder sogar negative Realzinsen das beste Umfeld für Gold. Daher wirkt sich das dauerhaft niedrige Zinsniveau in den USA positiv aus, ebenso mögliche weitere Aufkäufe von US-Staatsanleihen.

Vor diesem Hintergrund halten wir im Rohstoffbereich an unserer Empfehlung für Gold fest. Allein seit Anfang Juli ist der Goldpreis zwar um 20 Prozent gestiegen und damit auch die Wahrscheinlichkeit kurzfristiger Gewinnmitnahmen und daraus resultierender Kurskorrekturen. Das sollte den langfristigen Aufwärtstrend aber nicht gefährden und bietet sogar Einstiegsgelegenheiten.

Für risikofreudigere Anleger käme auch ein Engagement in Goldminenaktien in Frage. Diese sind zuletzt deutlich hinter der Entwicklung des Goldpreises zurückgeblieben und haben mit den anderen Aktien in den vergangenen Wochen eher korrigiert. Zwar sind auch die Produktionskosten für Goldminenbetreiber auf circa 1.050 US-Dollar pro Unze gestiegen. Der stark gestiegene Goldpreis sollte jedoch zu ordentlichen Margenausweitungen führen.

Aus unserer Sicht sind viele Unternehmen aus der Branche aktuell attraktiv bewertet, deshalb könnten sie von einem anhaltend hohen Goldpreis stark profitieren. Unser Fund-Selection-Team analysiert fortlaufend alle in Deutschland zum Vertrieb zugelassenen Fonds nach quantitativen Kriterien und unterzieht eine Reihe der interessantesten Fonds einem intensiven qualitativen Bewertungsprozess. Kernelement ist dabei immer ein Interview mit einem Teammitglied aus dem zuständigen Portfoliomanagement sowie eine detaillierte Analyse der jeweiligen Fondsgesellschaft.

Im Bereich Goldminen sind wir zu dem Ergebnis gekommen, dass vor allem breit diversifizierte und aktiv gemanagte Goldminen-Aktienfonds vielversprechend erscheinen. Insbesondere der BGF World Gold von Blackrock bietet sich als Ergebnis aus den genannten Punkten als sinnvolle Beimischung und Ergänzung eines Goldinvestments im Portfolio an. 

HVB Private Banking: Die auf die Beratung vermögender Kunden spezialisierte Division der Hypo-Vereinsbank in München betreut aktuell 43.000 Kunden mit einem Volumen von rund 43 Milliarden Euro. Dabei setzt das Institut vor allem auf regionale Nähe: Mit 46 Standorten von Sylt über Köln und Mannheim bis nach Garmisch verfügt es über eines der dichtesten Betreuungsnetze für Private-Banking-Kunden in Deutschland.