Depot A/B

Karolyn Krekic und Matthias Mohr

Capital Group holt Doppelspitze

Karolyn Krekic und Matthias Mohr wechseln zur Capital Group. Als Doppelspitze sollen sie Banken, Dachfonds, Vermögensverwalter, Versicherungen und Multi Family Offices in Deutschland betreuen. [mehr]

[TOPNEWS]  Befragung unter mehr als 200 Investoren

Kleinere Asset Manager treffen bei Großanlegern ins Schwarze

Institutionelle Investoren halten vor allem kleineren Asset-Management-Häusern die Treue. Das belegt die neue Zufriedenheitsstudie der Rating-Agentur Telos. Daraus ist auch zu entnehmen, wie sich die Großanleger im Portfolio positionieren wollen. [mehr]

[TOPNEWS]  17. private banking kongress 2018 in Wien

„Ich bin wieder einmal begeistert von den Referenten“

Das größte Private-Banking-Forum im deutschsprachigen Raum kehrt in zweiter Auflage zurück nach Wien. Neben zwei Roundtable-Runden, interessanten Vorträgen und angenehmer Netzwerk-Atmosphäre erhielten die Gäste des 17. private banking kongress hautnah Einblicke in das Projekt- und Risikomanagement der Nasa. [mehr]

Der 17. private banking kongress in Wien ist in vollem Gange. Nach dem Auftakt mit Top-Speaker und Wissenschaftsastronaut Ulrich Walter erwartet die Gäste nun ein abwechslungsreiches Tagesprogramm aus spannenden Vorträgen und hochkarätigen Roundtable-Gesprächen. Wir zeigen die besten Bilder. [mehr]

[TOPNEWS]  Live vom 17. private banking kongress

Das Spitzentreffen der Wealth Manager kehrt zurück nach Wien

Startschuss für den 17. private banking kongress: In Wien beginnt in diesen Minuten wieder das größte Private-Banking-Forum im deutschsprachigen Raum. Neben Top-Speakern wie Astronaut Ulrich Walter und Sinnökonom Bernd Ankenbrand erwarten die Gäste weitere hochkarätige Vorträge und Roundtables. [mehr]

Das Ende der lockeren Geldpolitik steht vor der Tür. Gegen die drohenden Liquiditätsschocks sollten sich europäische Anleihe-Anleger mit neuen Strategien und Technologien wappnen. Denkanstöße dafür liefert John Taylor von Alliance Bernstein. [mehr]

[TOPNEWS]  Neugründung Paladin Quant

„Das ist es, was institutionelle Investoren wollen“

Mit der jüngst gegründeten Tochtergesellschaft Paladin Quant verfolgt Paladin Asset Management nun auch einen quantitativen Ansatz. Warum dieser gut zum bisherigen Angebot passt und was Spracherkennungssoftware damit zu tun hat, erklären die Verantwortlichen im Gespräch mit dem private banking magazin. [mehr]

Die Bedeutung von Kryptowährungen hat für institutionelle Anleger deutlich zugenommen. Aus Sicht von Morgan Stanley sind Bitcoin & Co. durch ihre rapide Metamorphose der vergangenen Monate mittlerweile zur neuen institutionellen Anlageklasse avanciert. Bei Privatanlegern sieht die Sache anders aus. [mehr]

[TOPNEWS]  Studie von Union Investment

Institutionelle spüren Renditedruck stärker denn je

Das Anlageverhalten institutioneller Anleger in Deutschland ist weiter im Umbruch. Viele haben ihre Skepsis gegenüber Aktien längst aufgegeben. Was jene vorhaben, die ihr Portfolio noch umstrukturieren wollen, zeigt eine Befragung von Union Investment. [mehr]