Depot A/B

[TOPNEWS]  Small und Mid Caps

Die Private-Equity-Regale sind übervoll

Der Private-Equity-Markt sitzt auf Rekordniveaus an noch nicht investiertem Kapital. Aber anders als bei den Großunternehmen herrscht im Segment der kleinen und mittelgroßen Firmen noch kein finanzielles Überangebot. Das untere Marktsegment verspricht zudem die höchste Rendite. [mehr]

Der Markt für Green Bonds umfasst inzwischen ein jährliches Emissionsvolumen von rund 150 Milliarden Dollar. Laut einer Studie haben einige Emittenten Nachholbedarf, wenn es darum geht, Geldgeber über die Mittelverwendung zu informieren. [mehr]

Für institutionelle Anleger

HQ Asset Management baut Team aus

HQ Asset Management hat Andreas Metzen und Martin Schmitz an Bord geholt. Metzen stößt als Kundenberater zum Team, Schmitz arbeitet an quantitativen Produkten für institutionelle Anleger. Unterdessen hat sich die Zahl der betreuten Mandate von HQ Trust seit 2014 mehr als verdreifacht. [mehr]

Family Officer und Vermögensbuchhalter

Hamburger Family Office sucht zwei Mitarbeiter

Honestas hat zwei Vakanzen zu besetzen: Das Family Office mit Sitz in Hamburg ist auf der Suche nach einem Junior Family Officer und einem Vermögensbuchhalter. Mit den Ausschreibungen reagiert das Unternehmen auf zunehmenden Beratungsbedarf und Generationswechsel. [mehr]

Die Frankfurter Fondsboutique First Private Investment Management erweitert ihre Produktpalette: Mit ihrem ersten Rohstoff-Fonds reagiert das Haus auf die steigende Nachfrage institutioneller Anleger nach aktiv gemanagten Produkten in dieser Anlageklasse. [mehr]

[TOPNEWS]  Kennzahl für Kursraketen

Wie man Tech-Aktien richtig bewertet

Klassische Bewertungskennzahlen wie KGV oder KBV gehören seit Jahrzehnten zum kleinen Einmaleins der Aktienbewertung. Um potentielle Outperformer aus der wachsenden Zahl disruptiver Tech-Unternehmen herauszufiltern, greifen sie aber zu kurz. Abhilfe schaffen kann eine alternative Kennzahl, erklärt Wirtschaftsmathematiker Stefan Waldhauser. [mehr]

Helaba Invest will mit dem Datenanbieter E-Vestment zusammenarbeiten. Auf diese Weise könnte der bei vielen institutionellen Investoren etablierte Asset Manager die Vielfalt in den Kapitalanlagen seiner Kunden erweitern. [mehr]

Abteilungsdirektor von Lampe Asset Management

Do Investment holt Portfoliomanager

David Wehner ist seit Anfang des Jahres bei Do Investment als Senior Portfoliomanager beschäftigt. Der Schwerpunkt des 32-Jährigen liegt auf Staats- und Unternehmensanleihen. Das Unternehmen trägt damit den volatileren Marktbedingungen Rechnung. [mehr]

Die 33-Jährige rückt mit sofortiger Wirkung an die Spitze von Swiss Life Asset Managers Deutschland auf. Tina Störmer stammt aus den eigenen Reihen und soll die Geschäftsentwicklung des Ablegers der Schweizer Versicherung Swiss Life vorantreiben. [mehr]