Harald Fritsche Deloitte ernennt den Leiter Treasury zum Partner

Harald Fritsche, Partner der Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft Deloitte

Harald Fritsche, Partner der Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft Deloitte: In neuer Position verantwortet er das globale Treasury-Beratungsgeschäft. Foto: Deloitte

Die Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft Deloitte hat Harald Fritsche zum Partner ernannt. Zugleich übernimmt er von Volker Linde die Verantwortung für den Bereich Global Treasury Advisory, der weiterhin als Partner tätig ist. Das berichtet das Nachrichtenportal „Der Treasurer“.  

Gemeinsam mit den weiteren Senior Managern und Managern will Fritsche der Meldung zufolge den Bereich weiterentwickeln. Lindes Schwerpunkt solle dabei auch auf dem Geschäft in Österreich und Osteuropa liegen, wo Deloitte in der Treasury-Beratung wachsen wolle.

Dem Bericht zufolge betreut Linde vor allem regulatorische und Audit-nähere Treasury-Themen, während Fritsche sich vorwiegend auf die Themen Digitalisierung und Transformation fokussiere. Bei diesen Zukunftsthemen wachse in vielen Treasury-Abteilungen der Beratungsbedarf.