Dachfonds PE-Invest 3 Union Investment setzt Private-Equity-Fondsreihe fort

Bei Union Investment Geschäftsführer und Leiter Produktmanagement: Klaus Bollmann

Bei Union Investment Geschäftsführer und Leiter Produktmanagement: Klaus Bollmann

Union Investment hat die Zeichnungsphase für den Private-Equity-Dachfonds PE-Invest 3 abgeschlossen. Man habe von institutionellen Anlegern in den letzten drei Monaten 312 Millionen Euro für Investments in außerbörsliche Unternehmensbeteiligungen eingeworben, erklärte die Fondsgesellschaft in einer Mitteilung.

Das Portfoliomanagement für den PE-Invest 3 hat Union Investment an die Schweizer Investmentboutique Unigestion ausgelagert. Der Portfoliomanager des Dachfonds Kay Olschewski soll weltweit in neue Beteiligungsfonds anlegen. Den Angaben zufolge soll er auch Sekundärmarktinvestitionen und Direktinvestments beimischen.

Den Schwerpunkt bilden dabei auf kleine und mittelgroße Unternehmen in den USA und Europa spezialisierte Private-Equity-Fonds. Darüber hinaus soll Olschewski auch in Unternehmen aus Asien, junge Unternehmen oder Unternehmensrestrukturierungen investieren. Konkret soll der Portfoliomanager in voraussichtlich in 15 bis 20 Beteiligungsfonds investieren, die wiederum mehr als 300 Zielunternehmen halten dürften.

„Private Equity ist im derzeitigen Niedrigzinsumfeld für institutionelle Anleger besonders interessant, da außerbörsliche Unternehmensbeteiligungen meist zu günstigeren Bewertungen erworben werden können als börsennotierte Aktien und sich damit nachhaltige Wertsteigerungen erzielen lassen. Darüber hinaus ist die Korrelation zu traditionellen Asset-Klassen niedrig, so dass Investoren das Rendite-Risiko-Profil ihrer Anlagen verbessern können“, sagt Klaus Bollmann, Geschäftsführer und Leiter Produktmanagement bei Union Investment.

„Investoren, die den PE-Invest 3 zeichnen, sollten langfristig ausgerichtet sein. Denn Private-Equity-Investments brauchen eine gewisse Zeit, bis wertsteigernde Strategien umgesetzt und implementiert sind“, rät Bollmann. Die Laufzeit des PE-Invest 3 beträgt zwölf Jahre zuzüglich einer zweimaligen Verlängerungsoption von jeweils einem Jahr, wobei die durchschnittliche Kapitalbindungsdauer für den Investor bei sieben bis acht Jahren liegt.