Private Banking und Wealth Management Commerzbank beruft für Süden und Westen einen Leiter Kundenmanagement

Headphones
Artikel hören
Private Banking und Wealth Management
Commerzbank beruft für Süden und Westen einen Leiter Kundenmanagement
Die Audioversion dieses Artikels wurde künstlich erzeugt.
Stephan Plein von der Commerzbank

Stephan Plein von der Commerzbank: Er übernimmt eine Führungsposition im Private Banking und Wealth Management. Foto: Commerzbank

Ab dem heutigen Tag leitet Stephan Plein das Kundenmanagement im Wealth Management und Private Banking der Commerzbank für den Süden und Westen. Bereits Mitte August hatte die Commerzbank bekanntgegeben, dass Claus Huber den entsprechenden Posten für den Norden, die Mitte und den Osten Deutschlands übernimmt. Huber folgte auf Jörg Sting, der das Kundenmanagement rund ein halbes Jahr lang führte. Sein Nachfolger und Plein sollen künftig als Tandem zusammenarbeiten und das Kundenmanagement nicht nur aus Frankfurt, sondern laut einer Sprecherin auch aus Düsseldorf, München sowie Berlin gesteuert werden. 

 

Die südliche Marktregion umfasst Bayern und Baden-Württemberg, zum Westen zählt Nordrhein-Westfalen. Dort leitet Plein ein 30-köpfiges Team, das die Abteilungen Vertriebsunterstützung und Produkte, Regulatorik und Prozesse, Private Investors & Family Offices sowie Ultra High Net Worth Individuals umfasst. Plein und seine Kollegen und Kolleginnen berichten dabei an Mario Peric, der Bereichsvorstand für Privat- und Unternehmerkunden der Marktregionen Süd und West ist. Christian Hassel verantwortet in gleicher Funktion die Marktregionen Nord, Mitte und Ost. 

Plein arbeitet bereits jahrelang in Private Banking und Wealth Management

Stephan Plein startete seine berufliche Laufbahn im Jahr 1993 mit einer Banklehre bei der Sparkasse Köln/Bonn und hatte im Anschluss verschiedene Führungsfunktionen im Private Banking, Firmenkundengeschäft und Investment Banking inne. 2008 wechselte der Diplom-Kaufmann zur ehemaligen Dresdner Bank nach Köln, wo er ebenfalls verschiedene Leitungsfunktionen im Privat- und Unternehmerkundengeschäft sowie im Wealth Management in der Commerzbank in Köln, Wiesbaden, Mainz und Saarbrücken übernahm. Zuletzt verantwortete er seit 2019 die Niederlassung in Bonn und dort das Geschäft mit privaten und vermögenden Kunden. 

Peric lobte in einer Pressemitteilung die Erfahrung und die Expertise von Plein. Die Commerzbank wolle das unternehmerische Wealth Management weiterhin stärken und für Kunden neben privaten und geschäftlichen Finanzthemen auch den Kontakt zur Mittelstandsbank bieten.