Vorstandsumbau Commerzbank hat neuen Chef für Privat- und Unternehmerkunden

Thomas Schaufler wird 2022 Mitglied des Vorstands der Commerzbank

Thomas Schaufler wird 2022 Mitglied des Vorstands der Commerzbank: Noch ist er bei der Erste Group Bank in Österreich Foto: Erste Bank / Sebastian Reich

Die Commerzbank baut ihr Vorstandsteam um. Thomas Schaufler, derzeit Vorstandsmitglied für Retail Banking bei der österreichischen Erste Group Bank, wird zum 1. Januar 2022 zum Vorstand für Privat- und Unternehmerkunden der Commerzbank ernannt.

Er folgt auf Sabine Schmittroth, die sich wieder auf ihre Aufgabe als Arbeitsdirektorin konzentrieren wird. Zudem berief der Aufsichtsrat Jörg Oliveri del Castillo-Schulz als neuen Chief Operating Officer in den Vorstand. Er wird die Nachfolge von Jörg Hessenmüller antreten, dessen Mitgliedschaft im Vorstand der Commerzbank spätestens am 31.12.2021 enden wird. Beide Berufungen stehen noch unter Vorbehalt der Aufsichtsbehörden.

Schaufler ist seit Januar 2021 Vorstandsmitglied für Retail Banking bei der österreichischen Erste Group Bank und Vorstandsmitglied der Erste Bank der österreichischen Sparkassen. Er kam 1997 zur Erste Group und begleitete seither verschiedene Managementpositionen im Retail Banking. Im Februar 2016 wurde er zum Vorstandsmitglied der Erste Bank der österreichischen Sparkassen AG berufen, wo er das Retail Geschäft, das Geschäft mit Kleinunternehmen und freien Beratern, das Private Banking, Asset Management, Marketing und das Produktmanagement verantwortet.

Oliveri del Castillo-Schulz ist derzeit selbständiger Berater für Strategie- und Transformationsvorhaben. Zuletzt verantwortete er von 2016 bis 2020 als Vorstandsmitglied der IKB Deutsche Industriebank unter anderem die Bereiche IT, Digitalisierung, Operations, Sourcing und Personal. Zuvor war er in verschiedenen Vorstands- und Senior Managementfunktionen unter anderem bei der Deutschen Bank tätig.