Nigel Cresswell übernimmt Chefwechsel bei Quoniam Asset Management

Nigel Cresswell verlässt Willis Towers Watson

Nigel Cresswell verlässt Willis Towers Watson: Zum 1. Juli startet er bei Quoniam Asset Management. Foto: Quoniam Asset Management

Nigel Cresswell wird – vorbehaltlich der behördlichen Zustimmung – zum 1. Juli 2021 Vorsitzender der Geschäftsführung der Quoniam Asset Management, ein Unternehmen der Union Investment Gruppe, dass sich auf quantitatives Asset Management für institutionelle Investoren spezialisiert hat. Er folgt auf Nikolaus Sillem.

Aktuell verantwortet Cresswell bei Willis Towers Watson das Investmentgeschäft in Kontinentaleuropa. Der Aktuar und CFA Charterholder war mehr als zwölf Jahre in verschiedenen Funktionen für das Unternehmen tätig. Zuvor verantwortete er als Pensions-Experte unter anderem bei Morgan Stanley den Bereich DACH-Pensions sowie bei MSCI Barra die Betreuung großer europäischer Investoren.

Sillem war erst im Sommer 2019 zu Quoniam gewechselt. Zuvor war er über 15 Jahre Geschäftsführer von Union Investment Institutional. Nach einer geordneten Übergabe will er sich beruflich neu ausrichten und sich vermehrt seinem privaten sozialen Engagement widmen.