ANZEIGE

Global Consumer Trends: Chancenreicher Freizeitwandel

Chancenreicher Freizeitwandel

Das bietet eine hervorragende Gelegenheit für eine umsichtige Einzeltitelselektion auf Basis von Bottom-up-Analysen – dem Eckpfeiler unseres Investmentprozesses. Dabei werden zunächst die Potenziale einzelner Unternehmen untersucht, um darauf aufbauend die Branche und den gesamten Markt zu beurteilen. Zu den wichtigsten Themen im Portfolio gehören:

  • E-Commerce Unserer Ansicht nach hatte sich die Durchsetzung des E-Commerce bereits beschleunigt, bevor der Covid-19-Ausbruch und die in der Folge ergriffenen Social-Distancing-Maßnahmen den Trend zum Online-Einkauf zusätzlich befeuerten. Durch den zunehmenden Trend zum Online-Einkauf in einigen der größten Handelssegmente wird sich die Marktdurchdringung des E-Commerce unserer Erwartung nach mehr als verdoppeln.
  • Video-/Computerspiele – Der Markt für Unterhaltungssoftware wird ebenfalls wachsen, da die steigende Grafikleistung von Smartphones immer neue Möglichkeiten im Bereich Mobile Gaming schafft. Gleichzeitig eröffnet die zunehmende Verlagerung des Vertriebsmodells der Entwicklerstudios hin zu Direkt-Downloads sowie Game Streaming Services die Aussicht auf höhere Margen durch neue Geschäfts- und Abrechnungsmodelle.
  • Carsharing & autonomes Fahren – Obwohl sich der Carsharing-Markt noch in einer frühen Phase der Marktdurchsetzung befindet, spricht die starke Branchenkonzentration für mittelfristig steigende Margen. Außerdem glauben wir, dass die Carsharing-Anbieter mit als erste vom aufkommenden Trend zum autonomen Fahren profitieren werden.
  • Mobile Werbung und Social-Media-Trends - Durch die zunehmende Verbreitung von Smartphones und die stärkere Nutzung sozialer Medien sowie mobiler Suchfunktionen, verlagern sich die Werbebudgets stärker von traditionellen Medien hin zu mobilen Medien. Gleichzeitig sorgt die zunehmende Nutzung von digitalen Plattformen und Streaming-Diensten, die entweder über werbefinanzierte Angebote oder Abonnement-Modelle monetarisieren, für zusätzliche Wachstumsimpulse.

Der Coronavirus-Ausbruch hat mehrere strukturelle Trends verstärkt, die bereits vor dieser Krise im Gange waren. Die verhängten Kontaktbeschränkungen haben nicht nur den E-Commerce-Trend verstärkt, sondern auch die Nutzung sozialer Medien, die Durchsetzung interaktiver Medien (z.B. Computerspiele) sowie die Nutzung von Over-the-Top (OTT)-Videonetzwerken durch Verbraucher. Bei vielen dieser Veränderungen sorgt die Coronakrise sicherlich für einen ungewöhnlich starken Anstoß – wir gehen jedoch davon aus, dass dieser Impuls zu einer nachhaltigen Beschleunigung der beschriebenen Trends führt und langfristige Verhaltensänderungen bewirkt.

Wir sind überzeugt, dass dies ein sehr attraktiver Zeitpunkt für ein Investment in zyklische Konsumwerte ist, weil wir uns in einer Phase disruptiver Veränderungen befinden.

Zu Invesco Global Consumer Trend Fund

 Wesentliche Risiken

Der Wert einer Anlage und die Erträge hieraus können sowohl steigen als auch fallen und es ist möglich, dass Anleger den ursprünglich angelegten Betrag nicht zurückerhalten. Da dieser Fonds in einem bestimmten Sektor anlegt, sollten Sie darauf vorbereitet sein, stärkere Schwankungen des Fondswerts hinzunehmen, als dies bei einem Fonds mit einem breiter gefassten Anlagemandat der Fall ist. Hierbei handelt es sich um wesentliche Risiken des Fonds. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte den fonds- sowie anteilklassenspezifischen wesentlichen Anlegerinformationen. Die vollständigen Risiken enthält der Verkaufsprospekt. Anleger, die mit diesen Risiken oder ihren Folgen nicht vertraut sind, sollten sich von ihrem Finanzberater beraten lassen.

 Wichtige Hinweise

Dieses Marketingdokument stellt keine Empfehlung dar, in eine bestimmte Anlageklasse, Finanzinstrument oder Strategie, zu investieren. Das Dokument unterliegt nicht den regulatorischen Anforderungen, welche die Unvoreingenommenheit von Anlageempfehlungen/Anlagestrategieempfehlungen sowie das Verbot des Handels vor der Veröffentlichung der Anlageempfehlung/Anlagestrategieempfehlung vorschreiben. Diese Information dient ausschließlich der Veranschaulichung und ist keine Empfehlung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Finanzinstrumenten. Stand aller Daten: 31.03.2021, sofern nicht anders angegeben.

Dieses Dokument ist nicht Bestandteil eines Verkaufsprospektes. Die in diesem Dokument dargestellten Prognosen dienen der Darstellung möglicher Ergebnisse. Diese können sich jederzeit und ohne vorherige Ankündigung ändern, sofern zugrundeliegende Faktoren sich ändern. Es besteht keine Garantie, dass die Prognosen sich realisieren. Die Wertentwicklung der Vergangenheit ist keine Garantie für künftige Entwicklungen. Soweit nicht anderes angegeben lassen die Wertentwicklungsdaten die bei der Ausgabe der Anteile erhobenen Kommissionen und Kosten unberücksichtigt. Hinweise auf Rankings, Ratings oder Auszeichnungen bieten keine Garantie für künftige Wertentwicklungen.  Dieses Marketingdokument dient lediglich der Information und stellt keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Fondsanteilen, noch zur Übernahme einer Strategie dar. Dieses Dokuments stellt insbesondere keinen spezifischen Anlagerat dar, und lässt somit individuelle Bedürfnisse und Interessen eines Anlegers unberücksichtigt. Vor dem Erwerb von Anteilen sollten Anleger sich über die für sie geltenden Gesetze und Vorschriften informieren und unabhängigen Rat hinsichtlich der Geeignetheit der Strategie/des Fonds für ihre Anlagezwecke einholen. Vor dem Erwerb von Anteilen sollten Anleger sich über die für sie geltenden Wertpapier- und Steuervorschriften sowie andere sie betreffende gesetzliche Vorgaben informieren. Eine Anlageentscheidung muss auf den jeweils gültigen Verkaufsunterlagen basieren. Diese (fonds- und anteilsklassenspezifische wesentliche Anlegerinformationen, Verkaufsprospekt, Jahres- und Halbjahresberichte und Satzung) sind kostenlos, als Druckstücke und in deutscher Sprache erhältlich bei dem Herausgeber dieser Information. Die von Invesco bereitgestellten Asset- Management-Dienstleistungen entsprechenden relevanten lokalen gesetzlichen und regulatorischen Vorgaben. Bitte beachten Sie, dass die Anteilsklassen hinsichtlich u.a. Gebühren und Mindestanlagebetrag unterschiedlich ausgestaltet sein können. Es wird daher empfohlen, unbedingt unabhängigen Rat einzuholen.

Das Herkunftsland der Fonds ist Luxemburg.

EMEA3346/2021