Von Otto M. Schröder Bank und Sparkasse Capitell hat drei Zugänge am Standort Hamburg

Tobias Stieghorst, Martina Goldau und Lukas Mettjes (von links) sind neu bei der Capitall Vermögensmanagement.

Tobias Stieghorst, Martina Goldau und Lukas Mettjes (von links) sind neu bei der Capitall Vermögensmanagement. Foto: Capitell Vermögensmanagement

Die Capitell Vermögens-Management baut ihr Personal weiter aus. Drei neue Mitarbeiter starten am Hamburger Standort, wie der Vermögensverwalter mitteilt. Berater Tobias Stieghorst kommt von der Otto M. Schröder Bank. Dort war er mehrere Jahre als Portfoliomanager und Anlageberater tätig. Weitere Karrierestation war die Deutsche Bank. Ebenfalls kommt Martina Goldau als Teamassistenz von der Hamburger Privatbank zur Capitell. Sie arbeitete 37 Jahre lang für die Otto M. Schröder Bank.

Duo kommt von der Otto M. Schröder Bank

Der dritte Zugang, Lukas Mettjes, wechselt von der Sparkasse Holstein zur Capitell-Niederlassung in Hamburg, die von Oliver Hansen geleitet wird. Mettjes war in den vergangenen sechs Jahren im Private Banking der Sparkasse mit Schwerpunkten in der Generationenberatung, Unternehmens- und Vermögensnachfolge sowie Estate Planing tätig.

 

Die Capitell Vermögens-Management ist ein unabhängiger Vermögensverwalter und wurde im Jahr 2000 gegründet. Mit sechs Standorten sowie einer Repräsentanz in Deutschland und etwa 60 Mitarbeitern betreut die Capitell aktuell rund 1.600 Mandanten mit einem gesamten Kundenvermögen von zirka 3,5 Milliarden Euro.

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?

Danke für Ihre Bewertung
Leser bewerteten diesen Artikel durchschnittlich mit 0 Sternen