World Wealth Report 2022 Dollar-Millionäre steigern ihr Vermögen

Autos vor Villa

Autos vor Villa: Die Vermögenden rund um den Globus mehrten im zweiten Corona-Jahr ihr Vermögen. Foto: Pexels / Helena Jankovicova Kovacova

Die Zahl der Dollar-Millionäre weltweit kletterte im Jahr 2021 um 7,8 Prozent auf 22,5 Millionen. Ihr Vermögen wuchs auf insgesamt 86 Billionen US-Dollar. Das geht aus dem aktuellen World Wealth Report des Beratungshauses Capgemini hervor.

Der Club der Vermögenden wuchs auch in Deutschland, das zu den drei Ländern mit den meisten Reichen zählt. Hierzulande kamen fast 100.000 Personen respektive 6,4 Prozent im Vergleich zu 2020 hinzu. Die Forscher zählten insgesamt 1,6 Millionen Mitglieder.

Das Gesamtvermögen der Dollar-Millionäre in Deutschland stieg Capgemini zufolge um 7,4 Prozent auf rund 6,3 Billionen Dollar. Das sind umgerechnet rund 6 Billionen Euro. An der Spitze stehen jedoch die USA mit 7,5 Millionen Dollar-Millionären, gefolgt von Japan mit 3,7 Millionen. China folgt hinter Deutschland auf Rang vier mit 1,5 Millionen Millionären.