Bundesverband Deutscher Stiftungen

[TOPNEWS]  Richtungsweisendes OLG-Urteil

Stiftungen sollten Kapitalerhalt flexibler denken

Das Oberlandesgericht Frankfurt hat jüngst ein für Stiftungen und deren Kapitalanlage richtungsweisendes Urteil gefällt. Der Begriff des Kapitalerhalts bei Stiftungen wird dabei quasi flexibilisiert, findet Wolfgang Hempler von der Deutschen Oppenheim Family Office. [mehr]

[TOPNEWS]  BVDS-Bericht 2016

Deutsche Stiftungen zunehmend unter Druck

Deutschlands Stiftungen haben zunehmend Probleme, Erträge oberhalb der Inflationsrate zu erwirtschaften, zeigt der aktuelle Bericht des Bundesverbandes. Eine Gruppe trifft die Niedrigzinsphase besonders hart. [mehr]

Laut des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen (BVDS) ist 2015 die Zahl der Stiftungen in Deutschland mit 583 Neugründungen deutlich gestiegen. Ausgelöst durch das Niedrigzinsumfeld greifen viele Förderer zu alternativen Anlageformen wie Social Impact Investing. [mehr]

Die Zahl deutscher Treuhandstiftungen steigt. Rund 20.000 soll es in Deutschland bereits geben. Warum Stiftende sich für diese Stiftungsform entscheiden, zeigt eine Studie des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen. [mehr]

Ein Hoffnungsschimmer? Die von Stiftungen erwirtschafteten Renditen sanken 2014 nicht, sondern stiegen stattdessen leicht. Enorme Unterschiede gibt es je nach Größe des Stiftungsvermögens. Die Umfrageergebnisse des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen. [mehr]

691 Stiftungen sind im vergangenen Jahr in Deutschland gegründet worden. Das Wachstum der Stiftungslandschaft ist damit trotz niedriger Zinsen und die daraus folgenden Problem für viele Stiftungen ungebrochen. [mehr]

Seite 1 / 2