Bundesbankpräsident Joachim Nagel „Die EZB steht vor einer Bewährungsprobe“

Steht seit Januar an der Spitze der Bundesbank

Steht seit Januar an der Spitze der Bundesbank: Joachim Nagel Foto: Bundesbank

Im Schnitt 4 Prozent Inflation – das erwartet der neue Bundesbankpräsident Joachim Nagel für das Jahr 2022 – und fordert rasche Maßnahmen von der Europäischen Zentralbank.

Im Interview mit der „Zeit“ erklärt er, warum vor Zinserhöhungen unbedingt erst einmal die Anleihekäufe gestoppt werden sollten.

Hier geht's zum Interview.