Börsennotierte Projekte Legg Mason legt Aktienfonds für Infrastrukturprojekte auf

Der Asset Manager Legg Mason hat zwei Aktienfonds für Infrastrukturprojekte in Deutschland und Österreich aufgelegt. Der Rare Infrastructure Value Fund (WKN: A1J ZCA) und der Rare Emerging Market Fund investieren in börsennotierte Projekte wie Flughäfen, Gas, Elektrizität, Wasser oder Straßen. Mindestanlagesumme ist 3 Millionen Euro.

Für die beiden Fonds sind Richard Elmslie und Nick Langley verantwortlich. Beide schauen sich auf der Einzeltitelebene die erwartete Rendite auf Basis des internen Zinsfußes an und setzen diese in Relation zum Risiko. In die Portfolios schaffen es Aktien, die eine hohe erwartete Rendite bei niedriger mindestens erforderlichen Rendite aufweisen.

Beim Infrastructure Value Fund sind das zwischen 30 und 60 Titel. Beim Emerging Market Fund können es auch nur 25 bis 60 sein. Ein internes Ranking gewichtet zudem die einzelnen Positionen.