Bitcoins & Blockchain | private-banking-magazin.de

Bitcoins & Blockchain

Security Tokens und Payment Coins

Union Bank startet Blockchain-Initiative

Die liechtensteinische Union Bank hat eine Initiative für Blockchain und Kryptowährungen angekündigt: In Kürze will man eigene Security Tokens herausgeben, ein von einer Fiat-Währung gesicherter Union Bank Payment Coin soll folgen. [mehr]

Die Schweden bezahlen kaum noch bar, nun will die schwedische Zentralbank eine eigene elektronische Währung auflegen. Jeder Bürger bekäme dann ein Zentralbank-Konto, Geschäftsbanken als Mittler würden quasi überflüssig. Es wäre nicht die erste Innovation aus Stockholm. [mehr]

Enterprise Ethereum Alliance

Commerzbank tritt Bitcoin-Konsortium bei

Die Commerzbank ist ab sofort Mitglied der Enterprise Ethereum Alliance. Ziel des weltweiten Bitcoin-Konsortiums sind industrieübergreifende Kooperationen. Grundlage bildet eine Software auf Basis der Ethereum-Technologie. [mehr]

[TOPNEWS]  Capgemini World Wealth Report 2018

Wealth Management steht vor gewaltiger Disruption

Das weltweite HNWI-Vermögen eilt von Rekord zu Rekord, die Renditen können sich sehen lassen und die hybride Beratung nimmt Fahrt auf. Doch all das reicht vielleicht nicht, denn möglicherweise kommt die Branche zu spät. Nehmen Google & Co. den Wealth Managern das Geschäft ab? [mehr]

Neue Produkte auf dem Investmentmarkt sollen den jungen, wilden Markt für Krypto-Anlagen zähmen und für Anleger begehbar machen. Unser Schwesternmagazin „DAS INVESTMENT” erklärt, wie das funktionieren soll und zeigt einige ziemlich spezielle Konstruktionen. [mehr]

Dekarbonisierung, Blockchain und alternative Anlagestrategien waren die vorherrschenden Investmentthemen auf dem Family Office Tag der Feri-Gruppe. Zudem vereinheitlicht der Vermögensverwalter seinen Markenauftritt in der Schweiz und hat die dort ansässige Tochtergesellschaft umbenannt. [mehr]

Der US-Milliardär Matthew Mellon galt als einer der ersten Investoren in die Kryptowährung Ripple. Nach seinem plötzlichen Tod scheint für die Hinterbliebenen kein Herankommen an diesen Vermögensteil. Der Fall zeigt die Problematik bei der Erbschaft von digitalen Vermögensverwerten. [mehr]

[TOPNEWS]  Krypto-Analyst der MC Vermögensmanagement

„Wir bevorzugen Krypto-Assets, die länger am Markt bestehen“

Der Liechtensteiner Vermögensverwalter MCVM hat mit dem Crypto Vario Fund als einer der ersten ein Investment-Vehikel für die noch junge Anlageklasse der Krypto-Assets an den Markt gebracht. Wie man mit die Verwahrung und der täglichen Handelbarkeit sicherstellt und welche Trends sich derzeit im Krypto-Markt abspielen, erklärt Manuel Bolkart. [mehr]