ANZEIGE

Institutioneller Krypto-Investitionsboom Bitcoin: Immer noch eine Modeerscheinung oder zu groß, um sie zu ignorieren?

Bitcoin: Immer noch eine Modeerscheinung oder zu groß, um sie zu ignorieren?

Foto: HANetf

Für Institutionen wird es immer schwieriger, Kryptowährung zu ignorieren. Bitcoin erreichte im November 2021 ein Allzeithoch von fast 68.000 US-Dollar,[1] 50% höher als im Oktober 2021. Mit 1,2 Billionen US-Dollar ist Bitcoin nach Marktkapitalisierung die 14. grösste Währung der Welt[2]und nähert sich nun dem globalen Reservevermögen des Schweizer Frankens.

Die Zinsen in der Eurozone, Großbritannien  und den USA befinden sich auf historischen Tiefstständen. Bankbeamte mögen es bereuen, den Inflationsdruck als "vorübergehend" bezeichnet zu haben, da die US-Inflation kürzlich ein 31-Jahres-Hoch erreicht hat.[3]
In diesem schwierigen Umfeld hat der Druck, Renditen und positive Renditen zu jagen, nicht nachgelassen, und die Institutionen konzentrieren sich verstärkt auf Krypto.

Die jährliche Bewertung von Krypto-Hedgefonds durch PricewaterhouseCooper ergab, dass sich das verwaltete Vermögen von 2019 bis 2020 auf 3,8 Milliarden US-Dollar verdoppelt hat.[4] Goldman Sachs[5] und TP  Icap haben den[6] Bitcoin-Handel für Kunden gestartet, während Citi auf die behördliche Genehmigung wartet,[7] um sich ihnen anzuschließen.

Coinbase, die größte US-Kryptowährungsbörse, hat ihre Investitionsquoten sinken sehen:  Im Jahr 2018 machten Einzelhändler den Großteil des Handels aus, aber in Q3 2021 berichtete[8] sie, dass Institutionen 72% des gesamten Handelsvolumens beitrugen.
Der Investitionstrend ist offensichtlich. Eine Analyse von Fidelity Digital Assets vom Juli 2021[9] ergab, dass 71% der Institute beabsichtigen, in Zukunft digitale Asset-Allokationen zu haben, während 90% erwarten, bis 2026 ein Engagement in der Anlageklasse zu haben.

"Während Krypto-Investitionen zunächst als eine Art Modeerscheinung angesehen wurden, sind sie schnell zu einem festen Bestandteil der institutionellen Finanzlandschaft geworden", sagte Bradley Duke, Co-CEO der ETC Group.

Das Londonmit Hauptsitz verbundene Unternehmen emittiert BTCetc - ETC Group Physische Bitcoin (BTCE), das auf erste Krypto-Sicherheit, die an der Deutschen Börse notiert ist Börse XETRA[10] 1,6 Mrd. USD AUM gewachsen über ist und an[11] regulierten Börsen mehrere gehandelt wird.  europaweit BTCE bildet die Basis für den ersten europäischen regulierten Markt für Bitcoin-Derivate, Eurex Bitcoin Futures.[12]

Im weiteren Sinne beginnt sich ein zunächst feindseliges regulatorisches Bild zu verschieben. Die EU hat sich verpflichtet, bis 2024 im Rahmen der MiCA-Gesetzgebung blockweite Vorschriften für Kryptoassets[13] einzuführen. So ist es nicht verwunderlich, dass sich Europa zum größten Markt der Welt entwickelt hat und zwischen Juni 2020 und Juli 2021 digitale Assetsim Wert von 1 Billion US-Dollar erhalten[14] hat. ZumVergleich:  Nach Angaben der ESMA erreichte das europäische[15] Aktienhandelsvolumen im Jahr 2019 27Billionen  Euro,während das Handelsvolumen an den Anleihemärkten 101 Billionen Euroerreichte. Es ist noch früh, in vielerlei Hinsicht. Dennoch ist klar geworden, dass Institutionen eine sinnvolle Krypto-Adoption eher als eine Frage des Wann – und Wie – und nicht des Ob betrachten.

 

 

Bradley Duke ist Co-CEO der ETC Group.
Die ETC Group ist eine Partnerschaft mit HANetf eingegangen, 's Distributionsplattformfür seine Suite von 100% physisch gesicherten Kryptowährungs-ETCs, einschließlich  BTCetc – ETC Group Physical Bitcoin (Ticker: BTCE). Bitcoin ETC, BTCE, wurde bekannt, als es das erste krypto-ETP wurde, das von der deutschen Regulierungsbehörde BaFin genehmigt wurde, und das weltweit erste zentral geclearte krypto-börsengehandelte Produkt, als es   im Juni 2020 an der deutschen Börse Xetra notiert wurde.
Im ersten Halbjahr 2021 erzielte BTCE im 1. Halbjahr 2021 einen US$Orderbuchumsatz von 3,986 Milliarden  und war damit das meistgehandelte Produkt innerhalb des gesamten ETF & ETP Segments auf der Deutschen  Börse  Xetraund übertraf damit sogar die meistgehandelten und beliebtesten Blue Chip ETFs.[16] Das Vermögen stieg von 89 Millionen US-Dollar im Oktober 2020 auf über 1,5 Milliarden US-Dollar im Oktober 2021[17].
Kryptowährungen können sehr volatil sein. Wenn Sie ETCs handeln, ist Ihr Kapital gefährdet.

Wichtige Informationen:
Mitteilungen im Europäischen Wirtschaftsraum („EWR“)

Der Inhalt dieses Dokuments wird von HANetf Management Limited („HML“) herausgegeben, die in ihrer Eigenschaft als Verwaltungsgesellschaft von HANetf ICAV fungiert. HML ist von der irischen Zentralbank zugelassen und reguliert. HML ist in Irland unter der Registrierungsnummer 621172 registriert.
Diese Mitteilung wurde für professionelle Anleger erstellt, aber die in dieser Mitteilung aufgeführten Exchange Traded Funds („ETFs“) stehen in einigen Ländern möglicherweise allen Anlegern zur Verfügung. Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrem Broker oder Vermittler, ob der entsprechende ETF in Ihrer Gerichtsbarkeit verfügbar und für Ihr Anlageprofil geeignet ist.
Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein verlässlicher Indikator für die zukünftige Wertentwicklung. Der Preis der ETFs kann schwanken und die Anteile bieten kein festverzinsliches Einkommen.
Dieses Dokument kann zukunftsgerichtete Aussagen enthalten, einschließlich Aussagen zu unserer Überzeugung oder zu aktuellen Erwartungen in Bezug auf die Wertentwicklung bestimmter Anlageklassen. Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen bestimmten Risiken, Unsicherheiten und Annahmen. Es kann nicht garantiert werden, dass solche Aussagen korrekt sind und die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den in diesen Aussagen erwarteten Ergebnissen abweichen können. Daher wird den Lesern empfohlen, sich nicht unangemessen auf diese zukunftsgerichteten Aussagen zu verlassen.
Der Inhalt dieses Dokuments stellt weder eine Anlageberatung noch ein Verkaufsangebot noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf eines Produkts oder zur Durchführung einer Investition dar. Eine Investition in ein börsengehandeltes Produkt hängt von der Wertentwicklung der zugrunde liegenden Anlageklasse abzüglich der Kosten ab. Es wird jedoch nicht erwartet, dass diese Wertentwicklung genau nachgebildet wird. Die ETFs beinhalten zahlreiche Risiken, darunter unter anderem allgemeine Marktrisiken im Zusammenhang mit zugrunde liegenden nachteiligen Preisbewegungen in einem Index oder der zugrunde liegenden Anlageklasse sowie Währungs-, Liquiditäts-, operationellen, rechtlichen und regulatorischen Risiken.
Die in diesem Dokument enthaltenen Informationen sind keine Werbung bzw. Maßnahme zum öffentlichen Angebot der Anteile in den USA oder in einer zugehörigen Provinz bzw. einem zugehörigen Territorium der USA, wo die Emittenten oder der ETF zum Vertrieb zugelassen oder registriert sind und wo der Prospekt der Emittenten nicht bei einer Wertpapieraufsichtsbehörde oder sonstigen Aufsichtsbehörde eingereicht wurden, und die Informationen dürfen unter keinen Umständen als solche verstanden werden. Es dürfen keine Dokumente oder Informationen zu diesem Dokument (direkt oder indirekt) in die USA übertragen, übertragen oder verteilt werden. Keiner der Emittenten oder von ihnen ausgegebene Wertpapiere wurden oder werden gemäß dem United States Securities Act von 1933 oder dem Investment Company Act von 1940 registriert oder gemäß den geltenden staatlichen Wertpapiergesetzen qualifiziert.
HANetf ICAV, ein offenes irisches Vehikel zur kollektiven Vermögensverwaltung, ist die Emittentin der ETFs, welche gemäß den Bestimmungen des Prospekts und des Anhangs zum Prospekt emittiert und von der irischen Zentralbank („CBI“) („Prospekt“) genehmigte wurden. Anleger sollten vor der Anlage die aktuelle Version des Prospekts lesen und im Abschnitt „Risikofaktoren“ des Prospekts weitere Einzelheiten zu den mit einer Anlage in die ETFs verbundenen Risiken lesen. Jede Anlageentscheidung sollte auf den im Prospekt enthaltenen Informationen beruhen.

Der Prospekt kann auf www.hanetf.com heruntergeladen werden.

Die Entscheidung und der Betrag für eine Anlage in einen ETF sollten Ihre persönlichen Umstände berücksichtigen, nachdem Sie eine unabhängige Anlage-, Steuer- und Rechtsberatung in Anspruch genommen haben.

 

[1] Bloomberg Nachrichten
[2] Stand: 10.11.2021 Coindesk,com
[3] https://fiatmarketcap.com/
[4] https://www.wsj.com/articles/us-inflation-consumer-price-index-october-2021-11636491959
[5] https://www.pwc.com/gx/en/financial-services/pdf/3rd-annual-pwc-elwood-aima-crypto-hedge-fund-report-(mai-2021).pdf
[6] https://www.bloomberg.com/news/articles/2021-03-01/goldman-sachs-set-to-jump-back-into-cryptocurrency-trading
[7] https://tpicap.com/tpicap/media/press-releases/2021/tp-icap-launch-cryptoasset-trading-platform-collaboration-fidelity
[8] https://www.bloomberg.com/news/articles/2021-08-24/citi-weighs-trading-bitcoin-futures-as-it-awaits-regulators-ok
[9] https://s27.q4cdn.com/397450999/files/doc_financials/2021/q3/Coinbase-Q321-Shareholder-Letter.pdf
[10] https://www.businesswire.com/news/home/20210720005117/en/71-of-Institutional-Investors-Plan-to-Buy-or-Invest-in-Digital-Assets-in-the-Future-According-to-New-Research-From-Fidelity-Digital-AssetsSM
[11] https://www.xetra.com/xetra-en/newsroom/press-releases/list-press-releases/World-s-first-centrally-cleared-Bitcoin-ETN-launched-on-Xetra-2062116
[12] Bloomberg-Daten vom 12. November 2021
[13] https://www.eurex.com/ex-en/find/news/Eurex-announces-launch-of-Bitcoin-ETN-futures-2753220
[14]
https://www.reuters.com/article/us-eu-cryptoassets-idUSKBN2692CP
[15] https://blog.chainalysis.com/reports/central-northern-western-europe-cryptocurrency-geography-report-2021-preview
[16] https://www.esma.europa.eu/press-news/esma-news/esma-publishes-first-overview-size-and-structure-eu-securities-markets
[17] Quelle: Deutsche Börse
[18] Bloomberg, Daten vom 5. November 2021