Bewährte Strategie Allianz GI startet Aktienfonds mit Fokus Künstliche Intelligenz

Managt den Aktienfonds Allianz Global Artificial Intelligence: Sebastian Thomas

Managt den Aktienfonds Allianz Global Artificial Intelligence: Sebastian Thomas

Allianz Global Investors (Allianz GI) hat den Aktienfonds Allianz Global Artificial Intelligence auf den Markt gebracht. Ziel des Portfoliomanagements ist es, vom rasanten technischen Fortschritt in Bereichen wie Big Data, lernenden Maschinen, selbstfahrenden Autos sowie dem Internet der Dinge zu profitieren. Dazu kann Portfoliomanager Sebastian Thomas global in Unternehmen aus diesen Bereichen anlegen. Mit KI wird jede Technologie bezeichnet, die die Außenwelt wahrnimmt, diese Informationen verarbeitet und darauf reagiert.

Der Fonds ist die Erweiterung einer Strategie, die im September 2016 zusammen mit Sumitomo Mitsui Asset Management und Nikko in Japan aufgelegt wurde. Innerhalb eines halben Jahres verzeichnete diese Strategie dort den Angaben zufolge Zuflüsse in Höhe von 1,8 Milliarden US-Dollar. Nun bietet Allianz GI die Strategie auch institutionellen und Privatkunden in Europa an.

„KI befindet sich derzeit an einem Wendepunkt: Diese Art von Technologie fängt an, sich signifikant auf unser Leben auszuwirken, etwa in den Bereichen Gesundheitswesen, Transport oder in der Agrarwirtschaft“, sagt Mathias Müller, Leiter Privatkundengeschäft Europa. „KI hat das Potenzial, ganze Industrien zu revolutionieren.“ Expertenschätzungen zufolge wird der weltweite Markt für KI bis 2015 auf 35 bis 40 Milliarden US-Dollar wachsen.