Finanzbetrüger Bernard Madoff ist gestorben

Bernard Madoff war zu 150 Jahren Haft verurteilt

Bernard Madoff war zu 150 Jahren Haft verurteilt: Nun starb er im Alter von 82 Jahren in einer Gefängnisklinik in North Carolina. Foto: imago images / MediaPunch

Der Finanzbetrüger Bernard „Bernie“ Madoff ist tot. Er starb am 14. April im Alter von 82 Jahren in einer Gefängnisklinik in North Carolina. Das berichteten US-Medien übereinstimmend, und eine Gefängnisbehörde bestätigte das.

Madoff gilt als der größte Finanzbetrüger, den es bislang gab. Er brachte seine Anleger durch ein Schneeballsystem um geschätzte 65 Milliarden Dollar. Im Dezember 2008 – mitten in der Finanzkrise – wurde er verhaftet und im Sommer 2009 zu 150 Jahren Gefängnis verurteilt.

Vor etwas über einem Jahr hatte er darum gebeten, vorzeitig aus der Haft entlassen zu werden, weil er tödlich erkrankt sei. Das hatten die Behörden aber abgelehnt.