Übernahme von BHF Kleinwort Benson Aufsichtsbehörden geben grünes Licht für Oddo & Cie

Philippe Oddo von der französischen Finanzgruppe Oddo & Cie will die Übernahme von BHF Kleinwort Benson bis Ende des ersten Jahresquartals abschließen

Philippe Oddo von der französischen Finanzgruppe Oddo & Cie will die Übernahme von BHF Kleinwort Benson bis Ende des ersten Jahresquartals abschließen

Der deutsche Einlagensicherungsfonds hat die Genehmigung für eine Übernahme der belgischen Bankengruppe BHF Kleinwort Benson erteilt. Damit darf die französische Bank Oddo & Cie die Anteile von Franklin & Templeton wie vereinbart übernehmen. Damit verfügt Oddo über rund 43 Prozent der Anteile.

Die Zustimmung des Einlagensicherungsfonds durch den „Prüfungsverband Deutscher Banken“ war die letzte rechtliche Hürde. Zuvor hatten die Franzosen eine Kapitalerhöhung um 100 Millionen Euro durchgeführt. Beides wurde von der Europäischen Zentralbank als Bedingung genannt. Somit haben alle betroffenen Bankenaufsichtsbehörden ihre Zustimmung erteilt.

Jetzt kann Oddo die BHF-Anteile von der Gesellschaft Aqton, einer Holding von Stefan Quandt in Höhe von 11,3 Prozent übernehmen. Eine entsprechende Vereinbarung ist bereits getroffen. Nach dem Erwerb besitzt Oddo rund 54 Prozent an BHF Kleinwort Benson.

Oddo wird laut einer Mitteilung zu gegebener Zeit eine Anzeige mit den Modalitäten des Prospekts für das verpflichtende Gegenangebot sowie den Beginn der Annahmefrist veröffentlichen.