Mindestanlage fünf Millionen Euro Berenberg und Universal Investment legen Multi-Fonds auf

Die Cosco Shipping Libra, eines der größten Containerschiffe der Welt mit 399 Metern Länge, läuft im Hamburger Hafen ein

Die Cosco Shipping Libra, eines der größten Containerschiffe der Welt mit 399 Metern Länge, läuft im Hamburger Hafen ein: Berenberg und Universal Investment legen bei ihren zwei neu aufgelegten Fonds einen Schwerpunkt auf den Seehandel Foto: Imago Images / Chris Emil Janßen

Die Privatbank Berenberg und die luxemburgische Tochter der Fonds-Service-Plattform Universal Investment legen zwei geschlossene Multi-Investorenfonds auf. Anleger können ab einem mittleren einstelligen Millionenbetrag investieren. Die Fonds richten sich an professionelle und semiprofessionelle institutionelle Investoren.

Die Fonds ergänzen eine Reihe, die Berenberg seit 2016 für institutionelle Investoren auflegt. Inhalt der Portfolios sind Unternehmensfinanzierungen, Schiffshypothekendarlehen sowie Finanzierungen für erneuerbare Energien- und Infrastrukturprojekte. Die Privatbank legt zudem einen besonderen Schwerpunkt auf den Seehandel.

„Der Seehandel ist und bleibt das Rückgrat der Weltwirtschaft. Da Schiffe in den relevanten Segmenten und Größenklassen eine hohe Liquidität und Fungibilität aufweisen“, so Philipp Wünschmann, Leiter Shipping bei Berenberg.