Berenberg Bank Andreas Brodtmann verlässt Kreis der persönlich haftenden Gesellschafter

Andreas Brodtmann verlässt bei Berenberg zum Jahresende den Kreis der persönlich haftenden Gesellschafter

Andreas Brodtmann verlässt bei Berenberg zum Jahresende den Kreis der persönlich haftenden Gesellschafter

Andreas Brodtmann gibt zum 31. Dezember seine Position als persönlich haftender Gesellschafter bei der Privatbank Berenberg auf. Er wolle sich stärker auf die Betreuung seiner langjährigen internationalen Kunden konzentrieren, erklärt der 51-Jährige. Bei der Bank bleibt er aber weiterhin Kommanditist. Auch seine Funktion als Verwaltungsratsvorsitzender der Berenberg Bank in der Schweiz behält Brodtmann bei. Außerdem wird er als nicht geschäftsführender Partner, sogenannter Non-Executive Partner, den Ausbau des internationalen Private Bankings in London unterstützen.

Brodtmann ist seit 1992 bei Berenberg aktiv. Vor seiner Ernennung zum persönlich haftenden Gesellschafter (phG) 2009 war er Vorstandschef der Tochtergesellschaft Berenberg Schweiz.