Beiratskollegen von Eckhard Cordes Liqid Investments bekommt Verstärkung

Strategie-Experte Daniel Stelter

Strategie-Experte Daniel Stelter

Das Berliner Start-up Liqid Investments erweitert seinen Beirat um Daniel Stelter und Enrico De Giorgi. Der Strategie-Experte Stelter ergänzt als Senior Adviser den Beirat um den früheren Metro-Chef Eckhard Cordes. Der Schweizer Professor De Giorgi ist spezialisiert auf Behavioral Finance und unterstützt das Gremium als Fachmann für menschliches Verhalten im Börsenumfeld.
 
„Mit Daniel Stelter haben wir einen anerkannten Strategie-Experten als Berater gewonnen. Dass er trotz oder gerade wegen seiner kritischen Meinung zu den Finanzmärkten dem Ansatz von Liqid vertraut, ist ein sehr positives Signal“, sagt Christian Schneider-Sickert, Geschäftsführer bei Liqid Investments.

Stelter war von 1990 bis 2013 Unternehmensberater bei der Boston Consulting Group (BCG), zuletzt als Senior-Partner, Managing Director und Mitglied des BCG Executive Committee. Von 2003 bis 2011 verantwortete er weltweit das Geschäft der BCG-Praxisgruppe Corporate Finance.

Der Mathematik-Professor De Giorgi, der an der Universität Sankt Gallen lehrt, konzentriert seine Forschung vor allem auf die Entscheidungsanalyse, die Verhaltensökonomik und das Risikomanagement. Er hat bereits den von Liqid Investments eingesetzten Algorithmus zur Risiko-Selbsteinschätzung von Geldanlegern entwickelt.

Offizieller Start steht kurz bevor

Als digitale Vermögensverwaltung bietet das Start-up privaten Geldanlegern über das Internet Zugang zu Anlagestrategien von HQ Trust, dem Multi Family Offices der Familie Harald Quandt. Depotführung und Handelsabwicklung liegen bei der Deutsche Bank Wealth Management. Nach einer Pilotphase mit ausgewählten Kunden ist der offizielle Start von Liqid für Mitte 2016 geplant.