Für globales Aktienteam Bayerninvest verpflichtet Portfoliomanager von Privatbank

Benedikt Popp wechselt von Donner & Reuschel zu Bayerninvest

Benedikt Popp wechselt von Donner & Reuschel zu Bayerninvest: Beim Münchner Asset Manager wird der Portfoliomanager Teil des globalen Aktienteams. Foto: Bayerninvest

Der Asset Manager Bayerninvest (BI) hat Portfoliomanager Benedikt Popp für sein globales Aktienteam an Bord geholt. Entsprechende Informationen des private banking magazin bestätigt das Unternehmen auf Anfrage der Redaktion.

Zu Popps Hauptaufgaben gehört den Angaben zufolge das fundamentale Aktien-Research, das Management der BI-Publikumsfonds und die Betreuung der institutionellen Kunden. Zusätzlich soll er zusammen mit dem Strategie- & ESG-Team die Produktpalette von Bayerninvest an nachhaltigen Aktienfonds weiter ausbauen.

Popp war zuletzt als Portfoliomanager für institutionelle Kunden bei der Privatbank Donner & Reuschel tätig. Zuvor arbeitete er im Aktien-Advisory der UBS in Zürich und im Portfoliomanagement für nachhaltige Anlagen bei der Notenstein Privatbank.