Von National-Bank Bankhaus Bauer baut Essener Private-Banking-Team aus

Jan Krüger, Wertpapierspezialist für gehobene Privatkunden

Jan Krüger, Wertpapierspezialist für gehobene Privatkunden: Der 50-Jährige wechselt zum 1. April von der National-Bank ins Private Banking des Bankhaus Bauer.

Das Bankhaus Bauer verpflichtet Jan Krüger für sein Private-Banking-Team am Standort Essen. Er beginnt zum 1. April 2022 seine Tätigkeit als stellvertretender Bereichsleiter Privatkunden. Krüger war zuletzt bei der National-Bank ebenfalls in Essen tätig, bei der er in der Funktion des stellvertretenden Abteilungsleiters das Wealth Management der Bank mit aufbaute.

Zuvor war der Diplom-Kaufmann für fast 15 Jahre insbesondere im Wertpapier- und Vermögensanlagegeschäft für gehobene Privatkunden und Wealth Management der Commerzbank Essen tätig. Darüber hinaus hat Krüger seine Expertise unter anderem durch Zusatzausbildungen zum Certified Financial Manager (CeFM), European Financial Advisor (EFA) und im Wachstumsfeld Nachhaltigkeit zum Certified Expert in Sustainable Finance (CESFi) vertieft.

Bankhaus Bauer: Zunehmende Nachfrage von institutionellen Kunden

„Seine über 25-jährige Expertise in den unterschiedlichen Beratungsgebieten des Private Banking und Wealth Management und sein hervorragendes Netzwerk in der Region Rhein-Ruhr wird uns bei unserem weiteren Wachstum im Markt sehr helfen“, sagt André Weber, Leiter Private Banking sowie Generalbevollmächtigter des Bankhauses Bauer. Das Institut gewinnt neben vermögenden Privatanlegern vermehrt institutionelle Kunden mit vergleichsweisen hohen Anlagevolumina. Die Anlagephilosophie der Bank fokussiert sich auf Nachhaltigkeit, Gesundheit und Technologie.