Baden-Württemberg Nord und Hohenlohe-Franken BW-Bank stellt Betreuung von Privatkunden neu auf

Dirk Dombrowski (l.) übernimmt zusätzliche Verantwortung in der Kredit- und Vorsorgeberatung für private Kunden in der Region Baden-Württemberg Nord, Ralph Egeler leitet nun das Privatkundengeschäft und Private Vermögensmanagement von Dombrowskis früherer Region Hohenlohe-Franken. | © BW-Bank

Dirk Dombrowski (l.) übernimmt zusätzliche Verantwortung in der Kredit- und Vorsorgeberatung für private Kunden in der Region Baden-Württemberg Nord, Ralph Egeler leitet nun das Privatkundengeschäft und Private Vermögensmanagement von Dombrowskis früherer Region Hohenlohe-Franken. Foto: BW-Bank

Die Baden-Württembergische Bank (BW-Bank) hat Zuschnitt und Verantwortlichkeiten bei der Betreuung von Privatkunden für zwei weitere Regionen neu sortiert. Konkret übernimmt Dirk Dombrowski die Leitung der Kredit- und Vorsorgeberatung für private Kunden in der Region Baden-Württemberg Nord. Parallel verantwortet er wie bisher auch das Privatkundengeschäft (PK) und Private Vermögensmanagement (PVM) der Region Heilbronn.

Die Führung des PK/PVM der Region Hohenlohe-Franken hat Dombrowski hingegen abgegeben an Ralph Egeler, der zuvor zehn Jahre die Leitung im Private Banking Center am Standort Heilbronn innehatte. Zudem ist Frank Gommel seit April neuer Filialleiter in Öhringen. Öhringen gehört zu Egelers Region, dessen Team damit nun komplett sei.

Bankbetriebswirt und Financial Planner Dombrowski kam 2000 zur BW-Bank, zunächst als Filialleiter in Wertheim. Vier Jahre später wechselte er nach Heilbronn. 2005 übernahm Dombrowski den Marktbereich Hohenlohe-Franken, später den erweiterten Marktbereich Heilbronn-Franken, den er bis zuletzt insgesamt verantwortete. 

Nach der Teilung dieses Marktbereichs bleibt Dombrowski an der Spitze in der Region Heilbronn. Mit Blick auf die Kredit- und Vorsorgeberatung verantwortet er überdies mit einem Team von rund 30  Fachberatern die Regionen Mannheim, Karlsruhe,  Pforzheim, Freiburg, Heilbronn und Hohenlohe-Franken.

Egeler soll in seiner neuen Funktion von Öhringen aus die Standorte Schwäbisch Hall, Crailsheim, Bad Mergentheim und Wertheim verantworten. Er blickt auf 30 Jahre Private-Banking-Erfahrung zurück. 1998 kam Egeler als Vermögensmanager für Heil- und Freiberufe zur BW-Bank. 2007 übernahm die Leitung im Private Banking Center in Heilbronn. 

Neue Vertriebsstruktur der BW-Bank: Was bisher geschah

Anlass für Umstrukturierung und Neubesetzung ist eine Neuordnung des Vertriebs für private Kunden zu Jahresbeginn. Das neue Modell der BW-Bank setzt auf zwei Säulen: das Privatkundengeschäft (PK) sowie das Private Vermögensmanagement (PVM) für Private Banking und Wealth-Management-Kunden. Zugleich wurden die Spezialisten der Kredit- und Vorsorgeberatung in eigenen Einheiten zusammengefasst und in die regionale Bereichsstruktur integriert.

Jüngere Personalveränderungen in diesem Zusammenhang betrafen die Region Mannheim/Kurpfalz, die Region Ludwigsburg/Rems-Murr/Göppingen am Standort Waiblingen und im Süden und Osten Baden-Württembergs der BW-Bank.