Alles zum Thema

Baby-Boomer

Vorstandsvorsitzende im Gespräch

[TOPNEWS] Studie des InVVVergreisen die Kunden der Vermögensverwalter?

Vorstandsvorsitzende im Gespräch
Wie können unabhängige Vermögensverwalter neue und jüngere Kunden gewinnen? Diese Frage stellt sich angesichts einer Studie des Instituts für Vermögensverwaltung (InVV) an der Technischen ...Wie können unabhängige Vermögensverwalter neue und jüngere Kunden gewinnen? Diese Frage stellt sich angesichts einer Studie des Instituts für Vermögensverwaltung (InVV) an der Technischen Hochschule Aschaffenburg. Die Forscher werteten Umfrage-Ergebnisse seit dem Jahr 2015 aus und raten nun zu einem Perspektivwechsel.
Geschäftsessen

[TOPNEWS] SteuerpflichtVorsicht bei günstigen Käufen aus einem Nachlass

Geschäftsessen
Auch wenn sich die Erben miteinander verständigen, müssen sie steuerrechtliche Aspekte in den Blick nehmen. Das Sächsische Finanzgericht sprach hier zum Punkt Kommanditgesellschaften am 6. Mai ein ...Auch wenn sich die Erben miteinander verständigen, müssen sie steuerrechtliche Aspekte in den Blick nehmen. Das Sächsische Finanzgericht sprach hier zum Punkt Kommanditgesellschaften am 6. Mai ein wichtiges Urteil. Rechtsanwalt Artur Korn ordnet die aktuelle Lage in diesem Gastbeitrag ein.
Familien-Stammbuch

[TOPNEWS] Urteil des OLG BraunschweigWorauf Vermögensverwalter ab sofort achten müssen

Familien-Stammbuch
Wird ein Vermögensverwalter mittels Vorsorgevollmacht ernannt, entstehen für ihn weitreichende Pflichten – auch dann, wenn er keine Vergütung erhält. Das Oberlandesgericht Braunschweig sprach dazu ...Wird ein Vermögensverwalter mittels Vorsorgevollmacht ernannt, entstehen für ihn weitreichende Pflichten – auch dann, wenn er keine Vergütung erhält. Das Oberlandesgericht Braunschweig sprach dazu am 28. April ein umfassendes Urteil. Rechtsanwalt Artur Korn ordnet die aktuelle Rechtslage in diesem Gastbeitrag ein.
Dirk Rathjen, Institut für Vermögensaufbau

[TOPNEWS] Geförderte AltersvorsorgeDie Vorteile der Rürup-Rente werden unterschätzt

Dirk Rathjen, Institut für Vermögensaufbau
Das hässliche Entlein Rürup-Rente habe sich zum schönen Schwan entwickelt, meint Dirk Rathjen. Der Vorstand des Instituts für Vermögensaufbau nennt ihre Vorteile und zeigt, dass sich die ...Das hässliche Entlein Rürup-Rente habe sich zum schönen Schwan entwickelt, meint Dirk Rathjen. Der Vorstand des Instituts für Vermögensaufbau nennt ihre Vorteile und zeigt, dass sich die Rürup-Rente auch für Gutverdiener besser rechnen kann als ein ETF-Sparplan – und zwar deutlich.
EY Global Wealth Research Report 2021

[TOPNEWS] EY Global Wealth Research Report 2021Vermögende Kunden bevorzugen erfolgsabhängige Gebühren

EY Global Wealth Research Report 2021
Vermögende Privatkunden wollen die Leistungen ihres Wealth Managers laut einer EY-Studie anders begleichen als bisher. Vor allem in der diskretionären Vermögensverwaltung verlangen Kunden ...Vermögende Privatkunden wollen die Leistungen ihres Wealth Managers laut einer EY-Studie anders begleichen als bisher. Vor allem in der diskretionären Vermögensverwaltung verlangen Kunden zunehmend nach erfolgsabhängigen Preisen, um Gebühren und Wertschöpfung besser abgleichen zu können.
Startet eine neue Kooperation mit Burda: Solidvest-Leiter Sebastian Hasenack.

Angebote für jede ZielgruppeSolidvest kooperiert mit Burda-Verlag

Startet eine neue Kooperation mit Burda: Solidvest-Leiter Sebastian Hasenack.
Der Online-Vermögensverwalter Solidvest, Teil von DJE Kapital, und der Performance-Marketing-Manager Convertorial by Burda arbeiten künftig zusammen. Auf Online-Portalen der Burda-Gruppe sollen ...Der Online-Vermögensverwalter Solidvest, Teil von DJE Kapital, und der Performance-Marketing-Manager Convertorial by Burda arbeiten künftig zusammen. Auf Online-Portalen der Burda-Gruppe sollen Inhalte und die Online-Vermögensverwaltung Solidvest platziert werden.
Screenshot aus der Master Class mit Ulrich Welzel

Master-Class-SerieDie Zielgruppe 60plus besser beraten

Screenshot aus der Master Class mit Ulrich Welzel
Ulrich Welzel, Kommunikationsspezialist für die Zielgruppe der älteren Generationen, verlangt beim Thema Zielgruppe 60plus eine andere Herangehensweise in der Beratung vermögender Personen. Was er ...Ulrich Welzel, Kommunikationsspezialist für die Zielgruppe der älteren Generationen, verlangt beim Thema Zielgruppe 60plus eine andere Herangehensweise in der Beratung vermögender Personen. Was er damit meint, erklärt er im Rahmen der Master-Class-Serie.