Small und Mid Caps Axa IM bringt globalen Nebenwertefonds nach Deutschland

Der Axa WF Framlington Global Small Cap Fonds (ISIN: LU0868490383) ist ab sofort für den öffentlichen Vertrieb in Deutschland zugelassen. Offizielles Auflegungsdatum ist der 7. Januar 2013. Der Fonds enthält Aktien und aktienähnliche Wertpapiere von kleinen, börsennotierten Unternehmen, sogenannten Nebenwerten, aus Industrieländern und Schwellenländern. Axa IM bietet Anteilklassen für institutionelle und private Investoren an.

Fondsmanagerin Isabelle de Gavoty sucht nach binnenwirtschaftlich ausgerichteten Unternehmen, die den in Schwellenländern wachsenden Konsum bedienen. Daneben will sie auch internationale Trends wie Cloud Computing oder mobile Bezahlsysteme nutzen.

De Gavoty leitet das Team für europäische Small Caps und Mid Caps von Axa Framlington. Das Team besteht aus sechs Small-Cap-Experten. Axa Framlington managt zurzeit 1,8 Milliarden Euro in Small- und Mid-Cap-Strategien.