Von GAM Investments Aviva Investors macht Jill Barber zur globalen Vertriebschefin

Headphones
Artikel hören
Von GAM Investments
Aviva Investors macht Jill Barber zur globalen Vertriebschefin
Die Audioversion dieses Artikels wurde künstlich erzeugt.
Niederlassung von Aviva in Bordeaux

Niederlassung von Aviva in Bordeaux: Jill Barber startet beim Asset Manager des Versicherers. Foto: Imago Images / Pond5

Aviva Investors, die global tätige Asset-Management-Gesellschaft des britischen Versicherers Aviva, hat Jill Barber zur globalen Vertriebsleiterin (Global Head of Distribution) ernannt. Vorbehaltlich der behördlichen Genehmigung wird Barber noch im Laufe dieses Jahres anfangen und dann jene Teams leiten, die für die Vertriebsaktivitäten in den Bereichen Aviva Client, Institutional und Wealth in Großbritannien, Europa, Asien und Nordamerika verantwortlich sind. Darüber hinaus wird sie die Bereiche Client Experience, Strategie und Planung sowie Anlage- und Kundenkommunikation beaufsichtigen.  

Barber tritt die Nachfolge von Louise Kay an, die nach drei Jahrzehnten in der Investmentbranche beschlossen hat, zum Jahresende in den Ruhestand zu gehen. Kay wird die Vertriebsfunktion bis zu Barbers Amtsantritt weiterführen.

 

 

 

Barber kommt von GAM Investments, wo sie seit November 2020 als globale Leiterin für institutionelle Lösungen (Global Head of Institutional Solutions) tätig war. In ihrer 25-jährigen Karriere im Investment Management hatte Barber zudem leitende Positionen bei Jupiter Asset Management, Franklin Templeton Investments, Hermes Fund Management und Fidelity International inne. 

Über Aviva

Aviva ist die fünftgrößte Versicherungsgesellschaft der Welt nach AXA, Allianz SE, ING Groep und Fortis. Die Gesellschaft hat knapp 35 Millionen Kunden.

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?

Danke für Ihre Bewertung
Leser bewerteten diesen Artikel durchschnittlich mit 0 Sternen