Für Risikomanagement und Reporting Faros beruft Paul Wessling in den Vorstand

Paul Wessling zieht in den Vorstand des Vermögensverwalters Faros ein

Paul Wessling zieht in den Vorstand des Vermögensverwalters Faros ein

Der Aufsichtsrat des Investment Consultant Faros beruft Paul Wessling zum Jahresbeginn 2017 in den Vorstand. Er soll institutionelle Anleger hauptsächlich bei rechtlichen und regulatorischen Fragestellungen unterstützen. Wessling ist seit April 2015 für Faros tätig und beriet Kunden vor allem zum Risikomanagement und Reporting.

Zuvor war der Versicherungsbetriebswirt in verschiedenen Positionen bei Lebensversicherern, Pensionskassen und Versorgungswerken tätig. Zudem leitete er die Kapitalanlageverwaltung, das Rechnungswesen sowie Treuhandmandate bei Erst- und Rückversicherungsunternehmen. Der neue Faros-Vorstand ist Gründer des Fachkreises Kapitalanlagen und Asset Management der Vereinigung der Versicherungsbetriebswirte sowie Dozent und Fachautor zu Fragen des Aufsichtsrechts.

Mit der Benennung von Wessling erweitert Faros seine Führungsebene um einen zweiten Vorstand. Zuvor war Uwe Rieken alleinger Vorstand gewesen, nachdem der frühere Vorstand Thomas Bargl das Unternehmen Ende 2015 verlassen hatte. Den Vorstandsvorsitz übernimmt künftig Rieken.