Alles zum Thema

Aus der Branche

[TOPNEWS]  Offenlegungsverordnung

Wie die SFDR die Fondsbranche auf den Kopf stellt

Artikel 6, 8 oder 9? Seit März gilt die Offenlegungsverordnung mit der Abkürzung SFDR. Und eines lässt sich schon sagen: Sie entwickelt eine riesige Tragweite und wird den Markt umkrempeln. Zugleich räumt sie mit einer gängigen Sichtweise auf und kehrt sie ins Gegenteil um. [mehr]

Am 1. Oktober 2021 ertönt das Startsignal: Beim siebten Performance-Projekt der Fuchs Richter Prüfinstanz treten Vermögensverwalter, Banken und Family Offices gegeneinander an. Maximale Rendite ist ihr Ziel. Auch ein ETF-Depot gilt es zu schlagen. [mehr]

ANZEIGE

[VIDEO]  Master-Class-Serie

Rendite for Future

CO2 einsparen, Kinderarbeit ächten sowie alternative Energien fördern und dabei finanziell profitieren, geht das? Klar, das geht! ESG-Investments bringen die gewünschte Nachhaltigkeit ins Portfolio, ohne dass langfristig orientierte Anleger deswegen auf Rendite verzichten müssten. Was man dabei beachten muss, erklärt Jörg Moshuber, Fondsmanager und ESG-Experte von Amundi. [mehr]

Ein junges Fintech-Unternehmen aus der Schweiz soll bald auch hierzulande eine nachhaltige Vermögensverwaltung anbieten. Mitarbeiter sucht es schon. Und auch einige nötige Formalitäten hat es bereits erledigt. [mehr]

Der Vermögensverwalter Maiestas will mit dem luxemburgischen Investify Tech zusammenarbeiten. Der Technologiedienstleister werde dem Kölner Finanzspezialisten umfangreiche Aufgaben bei digitalen Prozessen und Regulierung abnehmen, heißt es von den Partnern. [mehr]

Je mehr Familienmitglieder, desto größer das Konfliktpotenzial: Klare Regeln, gemeinsame Werte und festgelegte Ziele seien unabdingbar, um Familienvermögen effektiv zu steuern, schreibt Angela Müller-Valkyser, Vorständin vom Kölner Family Office Tresono. In ihrem Gastbeitrag beschreibt sie fünf elementare Bausteine für eine sinnvolle Vermögensstruktur. [mehr]

Kapitalanlage 700 Millionen Euro

Pensionskasse sucht Vorstandsmitglied (m/w/d)

Eine Pensionskasse mit Sitz in einer Großstadt in Nordrhein-Westfalen, cirka 20.000 Versicherten und einem Kapitalanlagevolumen von 700 Millionen Euro sucht ein Vorstandsmitglied. Zu den Aufgaben gehören unter anderem die Verantwortung für die Kapitalanlage und für sämtliche juristische Themen und Fragestellungen. [mehr]

[TOPNEWS]  Datenaustausch Deutschland und Türkei

Der gläserne Steuerbürger zwischen Hamburg und Istanbul

Relativ überraschend hat die Türkei nach einem Präsidialbeschluss vom 31. Mai 2021 den Startschuss für den automatischen Informationsaustausch über Finanzkonten in Deutschland gegeben. Was müssen Kontoinhaber dazu wissen? Der Steuerrechtsexperte Rainer Biesgen gibt Antworten auf die wesentlichen Fragen. [mehr]

[TOPNEWS]  Ab 100.000 Euro Mindestanlage

Flossbach von Storch startet App für Vermögensverwaltung

Kein Robo Advisor, sondern einfacher Zugang zur Vermögensverwaltung von Flossbach von Storch. So das Ziel. Auch hinter Flossbach One sollen Asset Manager aus Fleisch und Blut schalten und walten. Noch ist das Werbebudget für die neue App klein. [mehr]

Nicht kryptisch sondern klar positioniert sich der Baseler Ausschuss, die Bankenaufsicht die 1974 von den Präsidenten der G10-Notenbanken gegründet wurde, zum Thema Bitcoin und Co. Der Ausschuss spricht sich dafür aus, Digitalwährungen in zwei Klassen aufzuteilen. Von der Risikoklasse hängt ab, wie viel Kapital Banken als Sicherheit hinterlegen müssen. Der Bitcoin gehört demnach in die höhere Risikoklasse, Stablecoins beispielsweise in die niedrigere. [mehr]

[TOPNEWS]  Fondsanalyse deluxe, Teil 17

Destillat der Starken aus den Emerging Markets

Es gibt sie: Die Fonds, deren Manager und Strategien aus der Masse hervorstechen. In unserer Serie „Fondsanalyse deluxe“ stellen dieses Mal Marcel Müller und Florian Ehrlinger vom Family Office HQ Trust einen Aktienfonds Emerging Markets von Fidelity vor. [mehr]

Seite 1 / 679