Aus der Branche

Der Frankfurter Robo Advisor Ginmon hat die Bafin-Lizenz zur Finanzportfolioverwaltung erhalten. Damit setzt sich der Trend fort, dass sich Fintechs aufsichtsrechtliche absichern. [mehr]

[TOPNEWS]  Jörg Boche, Leiter Treasury bei Volkswagen

„Ein guter Asset Manager zeichnet sich durch Innovationsfähigkeit aus“

Ein immer größerer Anteil der liquiden Mittel des Volkswagen-Konzerns wird am Kapitalmarkt angelegt. Dabei verzichtet Jörg Boche, Leiter des Treasury des Autobauers, bewusst auf Direktinvestments. Stattdessen setzt er auf Fonds und konzentriert sich auf das Managen von Asset Managern. [mehr]

Häkchen hinter den nächsten Meilenstein: Das Fintech Liqid hat die Schwelle von 100 Millionen Euro Anlagevolumen erreicht. Ein Drittel der Anleger, obwohl Bestverdiener im Durchschnitt, waren bislang keine Kunden einer Vermögensverwaltung. [mehr]

Branchentreff der Vermögensverwalter

Das war der 7. Vermögenstag

Einmal im Jahr macht die V-Bank die Stadt München zum Hotspot für Vermögensverwalter, Family Office und weitere Finanzdienstleister. 2017 kamen 450 Finanzprofis zum siebten Vermögenstag. Im Fokus standen dieses Mal die Themen Digitalisierung und krisenfeste Anlagelösungen. [mehr]

Tritt Mifid 2 Anfang 2018 in Kraft, ändern sich die Regeln für die Weitergabe von Research-Material. Dabei beißen sich die EU-Richtlinie und bestehenden Regeln der US-Börsenaufsicht SEC. Ob US-Anbieter ihr Research-Material künftig in Kontinentaleuropa noch anbieten können, ist fraglich. [mehr]

[TOPNEWS]  Private Banking und Family Office inklusive

Österreichische Bawag P.S.K. will die Südwestbank kaufen

Die österreichische Bank Bawag P.S.K. und die Eigentümer der Südwestbank befinden sich derzeit in Übernahmegesprächen. Für die Österreicher soll der Kauf den Markteintritt in Deutschland ebnen, Private Banking und Family-Office-Geschäft inklusive. [mehr]

Schweizer Private Banking in Deutschland

Der eine geht, der andere baut aus

Deutschland hat den größten Private-Banking-Markt in Kontinentaleuropa. Klar, dass da auch zahlreiche Schweizer Bankhäuser mitmischen wollen. Viele Institut wagten vor rund zehn Jahren den Markteintritt, viele kamen über die Investitionsphase aber nicht hinaus. Wo steht das Schweizer Private Banking in Deutschland? [mehr]

[TOPNEWS]  Ewige Bestenliste des Fuchs-Reports

BW-Bank verdrängt Deutsche Bank von Rang zwei

In der Ewigen Bestenliste der Stiftungsmanager rückt die BW-Bank in den Top 3 beim diesjährigen Markttest der Private Banking Prüfinstanz vorbei an der Deutschen Bank auf Rang zwei. Das zweite Jahr in Folge galten mit mindestens sechs notwendigen Teilnahmen verschärfte Bedingungen. Dennoch gibt es sechs neue Anbieter in der langfristigen Wertung. [mehr]

[TOPNEWS]  Anke Sahlén und Daniel Kalczynski

„Das Geld ist zurückgekehrt“

2016 war ein schwieriges Jahr für die Deutsche Bank, inklusive Rechtsthemen, Umbau und Sparmaßnahmen. Dem Geschäft am und mit dem Kunden ist das nicht unbedingt zuträglich. Wie es dem Wealth Management des Branchenprimus erging und wie die Verantwortlichen nach vorne schauen. [mehr]