Aus der Branche | private-banking-magazin.de

Aus der Branche

[TOPNEWS]  Neue Doppelspitze

Werther und Ernst beruft Geschäftsführer

Werther und Ernst hat Axel Melber zum Geschäftsführer ernannt. Der Bielefelder Vermögensverwalter hat damit ab sofort eine Doppelspitze. Der Neue kommt aus den eigenen Reihen. [mehr]

[TOPNEWS]  Problem für Robo-Advisor

Wie die DSGVO Innovationen ausbremst

Die Datenschutz-Grundverordnung reagiert auf Missbrauch in der Vergangenheit, verliert dabei aber die Zukunft aus dem Blick: Besonders für Finanzdienstleister stellt sie erhebliche Hürden bei digitalen Innovationen wie Robo-Advisors dar. Und das nicht unbedingt zum Wohle des Kunden. [mehr]

Der Vermögensverwalter HAC Vermögensmanagement hat die Administration seiner Fonds bei einer Service-KVG gebündelt. Konkret wurden vier Produkte mit Domizilen in Luxemburg und Deutschland sowie einem Volumen von 110 Millionen Euro übertragen. [mehr]

Online-Plattform für Privatplatzierungen

Vontobel dringt in Fintech-Domäne vor

Vontobel startet eine digitale Plattform für Privatplatzierungen und Darlehen: Cosmofunding soll Unternehmen, Städte und Gemeinden mit institutionellen Investoren zusammenbringen. Partner ist die Schweizer Ratingagentur Fedafin. [mehr]

Die DNA der Family Officer, Ermittlungsverfahren gegen einen Privatbank-Eigentümer oder warum die Bankbranche den Begriff Agilität ernst nehmen sollte: Welche Themen der Private-Wealth-Branche unsere Leser von April bis Juni 2018 am meisten interessierten, erfahren Sie aus den Top 10 der meistgelesenen Online-Artikel. [mehr]

[TOPNEWS]  Vier statt sechs Ressorts

Sparkasse Köln-Bonn baut Vorstand um

Die Sparkasse Köln Bonn regelt die Zuständigkeiten im Vorstand neu: Statt bislang sechs gibt es künftig nur noch vier Ressorts. Das Institut reagiert mit der Neuordnung auf das Ausscheiden zweier Vorstandsmitglieder. [mehr]

[TOPNEWS]  24 Milliarden Euro Vermögen

Atomfonds fährt Verluste ein

Die Verantwortlichen des staatlichen Atommüll-Fonds haben die erste Milliarden-Tranche investiert, bis Ende des Jahres sollen 7 der insgesamt 24 Milliarden Euro angelegt sein. Erträge bringen die Investments aber noch lange nicht – im Gegenteil, erklärt Atomfondschefin Anja Mikus im Gespräch mit Reuters. [mehr]

Vierter Geschäftsbereich

Eric Sturdza übernimmt Family Office

Die Bankengruppe Eric Sturdza baut ihre Palette an Dienstleistungen aus: Dafür fusioniert die Gruppe ihre Tochtergesellschaft Coges Corraterie Gestion mit dem Genfer Family Office Lagane. [mehr]

[TOPNEWS]  Steuerverkürzung bei Ferienimmobilien

Wann eine Haftstrafe unvermeidlich ist

Nutzen deutsche Gesellschafter einer ausländischen Kapitalgesellschaft deren Finca unentgeltlich, drohen hierzulande neben der Steuernachzahlung auch Strafverfahren. Dabei ist die kritische Grenze zu einer Haftstrafe schnell erreicht. Steuerstrafrechtler Michael Olfen über den wohl letzten rettenden Strohhalm. [mehr]

[TOPNEWS]  Berliner Expansionsstrategie

Hansen & Heinrich stellt weiter ein

Der Berliner Vermögensverwalter Hansen & Heinrich hat einen weiteren Ex-Standortleiter eines Private-Banking-Wettbewerbers an Bord geholt. Bereits die Nummer 3 in wenigen Monaten. [mehr]

Ebase wechselt den Besitzer: Die FNZ Group erwirbt die Fonds- und Vertriebsplattform zu 100 Prozent von der Comdirect Bank. An Strategie und Geschäftsführung soll sich nichts ändern. [mehr]

Die Berenberg Bank verliert einen Kundenberater im Wealth Management: Helge von der Geest verlässt das Institut zum Ende des Jahres. Der Wealth Manager war seit dem Jahr 2000 bei Berenberg beschäftigt. [mehr]

Ein eigener Robo-Advisor ist für die Commerzbank einem Blog-Eintrag des Instituts zufolge kein Thema mehr. Stattdessen setzt man nun auf das Angebot der Tochter Comdirect – dem aber im Unterschied zum geplanten eigenen Robo eine entscheidende Komponente fehlt. [mehr]

[TOPNEWS]  Till Keulen & Barbara Rupf Bee

UBS Europe löst Doppelstruktur auf

Zwei Abgänge bei der UBS Europe im Deutschlandgeschäft. Die Großbank verlassen zum Jahresende der Leiter für das HNW- & Affluent-Geschäft und der Leiter des Portfoliomanagements. [mehr]

Die MK Anlegergesellschaft hat ihren Online-Ableger Anleger24.de neu gestartet. Der Relaunch soll es Investoren leichter machen, schnell den passenden Berater zu finden. Für Finanzdienstleister bietet die Seite unter anderem einen hochkarätigen M&A- und Stellenmarkt. [mehr]