Aus dem Private Banking der BW-Bank Ulrich Röhrle gründet Unternehmensberatung für Nachhaltigkeit

Hat eine auf Nachhaltigkeitsthemen spezialisierte Beratungsboutique gegründet: Ulrich Röhrle

Hat eine auf Nachhaltigkeitsthemen spezialisierte Beratungsboutique gegründet: Ulrich Röhrle

Ulrich Röhrle und Benjamin Henle haben eine Unternehmensberatung mit dem Label „N-Motion - Röhrle & Henle Partnerschaftsgesellschaft“ gegründet. Sie ist vor allem auf das Thema Nachhaltigkeit spezialisiert.

Die Gründung geschieht im Jahr, in dem die CSR-Richtlinie der EU vom deutschen Gesetzgeber in nationales Gesetz umgesetzt werden muss. Ab dem Geschäftsjahr 2017 müssen kapitalmarktorientierte Unternehmen mit mehr als 500 Mitarbeitern, also auch einige Banken und Sparkassen, ihre Handhabe von Mitarbeiterbelangen, Sozialem, Umwelt, Achtung der Menschenrechte, Bekämpfung der Korruption et cetera in einem Nachhaltigkeitskapitel des Geschäftsberichts oder einem separaten Nachhaltigkeitsbericht offenlegen.

„Das Thema Nachhaltigkeit sollte aber nicht als weitere Reguatorik wahrgenommen werden. Die Kunden fragen dies zunehmend nach und erwarten von ihrer Bank eine entsprechende Ausrichtung und ein Produktangebot “, so Röhrle. „Die Erfüllung der Regulatorik ist dann ein Beiwerk.“

Vor dem Gang in die Selbstständigkeit war Röhrle für knapp neun Jahre Leiter Private Banking der BW-Bank in Stuttgart. Insgesamt war er für die Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) beziehungsweise deren Marke BW-Bank seit 2000 tätig. Benjamin Henle kommt ebenfalls von der LBBW, bei der er zugleich Referent für das Thema Nachhaltigkeit ist.