Augsburg, Mannheim, Mainz Dr. Peters startet Hotel-Fonds für Institutionelle

Dr. Peters und Colliers International bringen einen Immobilien-Spezialfonds für institutionelle Investoren auf den Markt. Das Volumen soll 150 Millionen Euro betragen. 

Das Portfolio setzt sich aus Projekten und Bestandshotel in A- und B-Lagen zusammen. Dabei kommen bei B-Standorten nur Städte infrage, deren Hotelmarkt wächst oder wo die Hotels gut ausgelastet sind. Als mögliche Anlageziele zieht das Management Augsburg, Nürnberg, Mannheim, Mainz und Freiburg in Betracht.