Wechsel von Valida Arnd Münker wird neuer Vorstand der Deutschen Steuerberater-Versicherung

Arnd Münker

Arnd Münker: Neuer Vorstand der Deutschen Steuerberater-Versicherung. Foto: Deutsche Steuerberater-Versicherung

Ab dem 1. Oktober 2022 wird Herr Arnd Münker Mitglied des Vorstands der Deutschen Steuerberater-Versicherung. Münker wird sich bei der Pensionskasse mit Sitz in Bonn insbesondere dem Bereich Kapitalanlage widmen mit Fokus auf die Themenfelder Asset-Liability Steuerung (ALM), Strategische Asset Allokation und Umsetzung der Anlagestrategie.

Fünf Jahre Leiter Asset Management bei Valida

Münker kommt von Valida, eine der führenden Vorsorgekassen und Pensionskassen in Österreich, für die er fünf Jahre als Leiter Asset Management tätig war. Davor arbeitete Münker in Führungspositionen für die Versicherungsgruppen Uniqa und Ergo. Insgesamt war er 24 Jahre in leitenden Positionen im Anlagemanagement von Asset Managern, Versicherungen und Einrichtungen der betrieblichen Altersvorsorge aktiv.

 

 

Die Bafin hatte der Deutschen Steuerberater-Versicherung, der Pensionskasse des steuerberatenden Berufs, im Januar 2022 wegen unterschrittener Mindestkapitalanforderungen die Geschäftserlaubnis entzogen. Die Pensionskasse bestätigte daraufhin, dass die Kasse formell abgewickelt wird.  Bestehende Versicherungsverträge sind nicht betroffen.