Apo Medical Balance Ärzte-Fondsverwaltung legt ersten Mischfonds mit Fokus Gesundheitsbranche auf

Zum heutigen Montag legt Apo-Asset, eine Beteiligung der Deutschen Apotheker- und Ärztebank und der Deutschen Ärzteversicherung, einen Mischfonds für die globale Gesundheitsbranche auf. Neben Aktien und Anleihen von Pharma-Riesen kauft das Management des Apo Medical Balance (ISIN: DE000A117YJ3) Papiere von Unternehmen aus anderen Bereichen des Gesundheitsmarkts. Dazu zählen Generika, Biotechnologie, Medizintechnik, IT, Logistik, Vertrieb, Betreuung und Pflege. Dabei sollen die Bereiche Pharma, Biotech, Medtech und Dienstleister jeweils rund ein Viertel des Portfolios ausmachen.

Apo Medical Balance ist das dritte Produkt von Apo-Asset, das auf die Gesundheitsbranche setzt. 2005 brachte die Fondsverwaltung den Aktienfonds Apo Medical Opportunities auf den Markt. 2002 legte die Gesellschaft das Zertifikat Apo Generika Select auf; im November erfolgte eine Neuauflegung des Zertifikats.

Der neue Mischfonds richtet sich an konservativere Anleger als Käufer des reinen Aktienproduktes, da die Volatilität geringer ist.

Die Fondswährung ist der Euro. Der Fremdwährungsanteil des Portfolios (US-Dollar) ist größtenteils abgesichert. Der Ausgabeaufschlag beträgt 3 Prozent; die jährliche Verwaltungsvergütung 1,47 Prozent.