Anpassung der Strategie Hinkel & Cie befördert Rentenmanager zum Investmentchef

Marius Hoerner steigt zum Investmentchef des Vermögensverwalters Hinkel & Cie auf

Marius Hoerner steigt zum Investmentchef des Vermögensverwalters Hinkel & Cie auf

Marius Hoerner hat beim Düsseldorfer Vermögensverwalter Hinkel & Cie zu Jahresbeginn die Nachfolge von Jörg Bohn als Investmentchef angetreten. Der bisherige Rentenfondsmanager übernimmt damit die Verantwortung der beiden Mischfonds Hinkel Europa (ISIN: DE000A0M2H13) und Hinkel Welt (ISIN: DE0005321434) von Bohn, der zum Jahresende in Ruhestand gegangen ist.

Mit dem Personalwechsel ist auch eine Anpassung der Investmentstrategie der beiden vermögensverwaltenden Fonds verbunden. So wird das Risikomanagement nach Trendfolge um einen klassischen Overlay-Ansatz erweitert.

Zudem greift die technisch-quantitative Aktienauswahl der Mischfonds nunmehr auf eine Multi-Momentum-Anlayse zurück. Zusätzlich kann Portfoliomanager Hoerner bis zu 10 Prozent des Fondsvermögens in besonders unterbewertete Unternehmen anlegen, sogenannte Deep-Value-Werte. Diese Titel finden sich in der Regel im Small-Cap-Segment, ihre Auswahl erfolgt mittels einer fundamental-quantitativen Analyse.