Wechsel von Merck Finck Otto M. Schröder Bank stellt Leiterin Nachhaltigkeit ein

Anne Katrin Halvorsen ist seit Januar Leiterin Nachhaltigkeit bei der Otto M. Schröder Bank.

Anne Katrin Halvorsen ist seit Januar Leiterin Nachhaltigkeit bei der Otto M. Schröder Bank. Foto: Otto M. Schröder Bank

Seit Anfang Januar ist Anne Katrin Halvorsen Leiterin Nachhaltigkeit bei der Otto M. Schröder Bank. In dieser Position verantwortet sie die Nachhaltigkeits-Strategie der Bank und ist spezialisierte Vermögensberaterin für institutionelle Kunden. Zudem ist sie Ansprechpartnerin für das Liquiditätsmanagement sowie die Stiftungs- und Nachfolgeberatung.

Mit Halvorsen hat die Bank erstmals eine Leiterin Nachhaltigkeit, die Position wurde neu geschaffen. Disziplinarisch berichtet Halvorsen an Alexander Kintea, Leiter institutionelle Kunden. Fachlich berichtet sie an Norbert Kistermann, den für die Kundenbetreuung zuständigen Vorstand Markt.

Halvorsen kommt von Merck Finck

Halvorsen kommt von der Hamburger Niederlassung der Merck Finck Bank. Dort hatte sie rund drei Jahre lang verschiedene leitende Positionen inne. Ab Juli 2021 betreute sie institutionelle und Schlüsselkunden, zuvor war sie als Direktorin im Private Banking tätig. Zuletzt war sie zudem zusätzlich Mitglied des Kuratoriums der Merck Finck Stiftung.

 

 

Vor ihrem Einstieg bei Merck Finck arbeitete Halvorsen 14 Jahre lang als Abteilungsdirektorin bei der Privatbank Donner & Reuschel. Davor war sie zehn Jahre lang als Wertpapierspezialistin bei der Hypovereinsbank beschäftigt.

Wie hat ihnen der Artikel gefallen?

Danke für ihre Bewertung