Anleihe-ETF Pimco tauscht Managerteam aus

Gehört zusammen mit David Braun und Jerome Schneider zum neuen Managerteam des Anleihe-ETF-Fonds von Pimco: Daniel Hyman

Gehört zusammen mit David Braun und Jerome Schneider zum neuen Managerteam des Anleihe-ETF-Fonds von Pimco: Daniel Hyman

Die US-Anleihefirma Pacific Investment Management Co. (Pimco) wird die Manager des Anleihe-ETF Pimco Total Return Active – Scott Mather, Mark Kiesel und Mihir Worah – austauschen. Das sagte eine Sprecherin der Fondsleitung am Mittwoch gegenüber US-Medien. Zudem benennt Pimco die Anleihestrategie um in Pimco Active Bond ETF. Die Änderungen sollen vorbehaltlich der behördlichen Zustimmung zum 8. Mai 2017 in Kraft treten.

Der Pimco Total Return Active wurde als aktiv verwalteter ETF aufgelegt, der die Strategie des Flaggschiff-Fonds Pimco Total Return imitieren sollte – einstmals der größte Publikumsfonds der Welt. Gemanagt wurde er in seiner Anfangszeit vom Pimco-Mitbegründer und ehemaligen Co-Investmentchef Bill Gross. Auf seinem Höhepunkt im Jahr 2013 umfasste der ETF-Fonds Vermögenswerte in Höhe von rund 5,2 Milliarden US-Dollar. Mittlerweile beläuft sich das Volumen auf zwei Milliarden US-Dollar.

Das neue Team um David Braun, Jerome Schneider und Daniel Hyman verfüge über die richtige Mischung aus Fachwissen und Erfahrung, um im aktuellen ETF-Umfeld zu bestehen, sagte die Sprecherin weiter. In diesem würden die Investoren nach höherer Rendite suchen.