Am Standort Luxemburg Avega Capital Management startet als Service-KVG

Das Experten-Team von ACM (v.l.): Stephan Grimm, Viktoria Heyer, Nic Müller, Jens Holzhäuser.

Das Experten-Team von ACM (v.l.): Stephan Grimm, Viktoria Heyer, Nic Müller, Jens Holzhäuser. Foto: ACM

Avega aus Luxemburg erweitert sein Angebot für Kunden um eine neue Service-Kapitalverwaltungsgesellschaft (Service-KVG), die Avega Capital Management (ACM). ACM ist nach eigenen Angaben eine unabhängige, auf Privatmärkte (Private Equity, Venture Capital, Private Debt, Infrastruktur und Real Estate) spezialisierte und partnerschaftlich geführte Service-KVG.

Das Unternehmen ist ein regulierter Manager unter der Alternativen Investmentfonds-Manager-Richtlinie (AIFMD) und bietet Asset Managern, Banken, Pensionskassen, Versicherungen sowie Unternehmen Zugang zu regulierten Fonds im Luxemburger Markt an. Darüber hinaus ermögliche ACM seinen Kunden den Zugang zu einem europäischen Vertriebspass für professionelle Investoren. Mit Hilfe von ACM können zum Beispiel Private-Equity-Häuser aus Deutschland institutionelle Anleger in der Europäischen Union innerhalb der Vorgaben der AIFMD rechtssicher ansprechen, erläutert das Unternehmen.

Die neue Service-KVG stützt sich auf das Fachwissen von Stephan Grimm, Viktoria Heyer, Jens Holzhäuser und Nic Müller. Deren langjährige Erfahrung in den Anlageklassen Private Equity, Private Debt, Venture Capital und Real Estate bildeten das Fundament von ACM.