AM Alpha Multi Family Office erhält Zulassung als KVG

Screenshot der Website des Münchner Family Office AM Alpha

Screenshot der Website des Münchner Family Office AM Alpha

Das Münchner Multi Family Office AM Alpha hat die Bafin-Zulassung als Kapitalverwaltungsgesellschaft (KVG) erhalten. Das berichtet die „Immobilienzeitung“. Demnach will die Investmentgesellschaft – neben Immobilieninvestments für wohlhabende Familien – künftig auch regulierte alternative Investmentfonds (AIF) auflegen und verwalten.

AM Alpha hat für seinen neuen Immobilienfonds, der sich an private und institutionelle Anleger richtet, bereits das erste Objekt erworben. Wie das Fachmagazin schreibt, handelt es sich dabei um das Bürohaus Zenith in Manchester. Verkäufer ist der britische Anlageverwalter TH Real Estate.

Das Objekt liegt an einer Hauptstraße im zentralen Geschäftsbezirk der Stadt. Das Multi Family Office sei laut Bericht auf der Suche nach weiteren Kaufgelegenheiten in britischen Regionalmärkten sowie in B-Städten in West- und Südeuropa.