Alternativer Investment Fonds Ehret + Klein legt Immobilienfonds für München auf

Der Portfolio- und Asset Manager Ehret + Klein startet im 1. Quartal 2016 den Vertrieb für einen Spezial Alternativen Investment Fonds (AIF) mit dem Namen „Greater Munich“. Im Fokus des Immobilienfonds befinden sich München und der Großraum von München. Der AIF richtet sich an institutionelle Investoren und investiert in Neubauten und am Markt gut positionierte Bestandsimmobilien im Wohn- und Gewerbebereich.

Die Anlagestrategie setzt auf „Buy and Hold“ mit stabiler Ausschüttung und nachhaltiger Wertsteigerung. Das Zielvolumen beträgt 250 Millionen Euro bei einem Eigenkapitalanteil von rund 150 Millionen Euro. Die Mindestbeteiligung sieht 20 Millionen Euro vor. Angepeilt ist eine Zielrendite von 4,25 Prozent Ausschüttung sowie 5 bis 6 Prozent Gesamtrendite.