Westend-Bankvorstand Thomas Ignatzi „Alte Meister sind uns zu riskant“

Thomas Ignatzi von der Westend Bank

Thomas Ignatzi von der Westend Bank: Der Vorstand verantwortet das Kundengeschäft und kam im Oktober 2016 zur Bank der Hopp-Familie Foto: Westend Bank

private banking magazin: Vor 90 Jahren als Bankhaus Dr. Masel in Berlin gestartet, sitzt die heutige Westend Bank in Frankfurt und fokussiert sich auf Kunst und Oldtimer. Ist das nicht zu nischig?

Thomas Ignatzi: Im Gegenteil, als Westend Bank sind wir bewusst in der Nische unterwegs und bieten dort unseren Kunden individuelle Finanzierungslösungen an. Wir beleihen ausschließlich zeitgenössische Kunst und Classic Cars und schöpfen darüber für unsere Kunden Liquidität.

Ein Spezialfinanzierer also.

Ignatzi: Banktechnisch...

Bitte registrieren Sie sich oder loggen Sie sich ein, um diesen Artikel lesen zu können.

Dieser Artikel richtet sich ausschließlich an professionelle Investoren. Bitte melden Sie sich daher einmal kurz an und machen einige berufliche Angaben. Geht ganz schnell und ist selbstverständlich kostenlos.