Vermögensverwalter AGI mit zwei Neuzugängen für Kundenbetreuung in Deutschland

Inka Schulte und Arnd Seybold, AllianzGI

Inka Schulte und Arnd Seybold betreuen für die AllianzGI Kunden in Deutschland. Foto: AllianzGI

Allianz Global Investors (AGI) hat zwei Neuzugänge für die Kundenbetreuungsteams in Deutschland verpflichtet. Bereits im Oktober 2022 stieß Inka Schulte zum Vertriebsteam des Vermögensverwalters des Allianz-Versicherungskonzerns. Seit November ist zudem Arnd Seybold als Unternehmensentwickler Wholesale Germany bei der AGI tätig.

Ehemalige Fixed-Income-Portfoliomanagerin für den Vertrieb

Schulte kommt vom Asset Manager NN Investment Partners, wo sie für die deutsche Niederlassung für den institutionellen Vertrieb tätig war. Vorherige Berufsstationen waren Robeco Germany und State Street Global Advisors, wo sich als Portfoliomanagerin auch Fixed-Income-Strategien entwickelte. Im Team von Heiko Teßendorf, Leiter Unternehmensentwicklung Corporate & Family Offices, soll sie das Geschäft mit Unternehmenskunden und Family Offices ausbauen.

 

 

Seybold kommt von der Fondsgesellschaft Hollyhedge Consult, wo er erst im März die Leitung der Marketing- und Vertriebsaktivitäten des Multi-Asset-Fonds übernommen hatte. Zuvor war er unter anderem Leiter des Teams Mutual Fonds bei der Deutschen Bank sowie Leiter Wholesale bei Aberdeen Standard Investments. Im Team von Astrid Faulstich, Leiterin Unternehmensentwicklung Wholesale Germany & Austria, ist er für die Betreuung von Vertriebspartnern wie Banken und Vermögensverwaltern in Deutschland zuständig.

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?

Danke für Ihre Bewertung