Alexander Seiler Volkskreditbank holt neues Vorstandsmitglied

Neues Vorstandsmitglied der Volkskreditbank: Alexander Seiler

Neues Vorstandsmitglied der Volkskreditbank: Alexander Seiler

Alexander Seiler wird aller Voraussicht am Dienstag während einer Aufsichtsratssitzung in den Vorstand der österreichischen Volkskreditbank, kurz VKB-Bank, berufen. Seiler soll Albrecht Wagner im Gremium ersetzen, schreibt das österreichische Nachrichtenportal Nachrichten.at.

Demnach wird der Vertrag mit Wagner einvernehmlich aufgelöst. Der langjährige Generaldirektor der Bank, der im Herbst vergangenen Jahres bei einer Bergwanderung schwer verunglückte und lange intensive ärztliche Pflege brauchte, war zuletzt nur noch formell im Vorstand der Bank.

Seiler wechselte bereits Anfang Juli von der Bank Austria zur VKB-Bank. Der 51-Jährige war einige Zeit Landesdirektor der Bank Austria. Mit der Umstrukturierung und Neuausschreibung von Führungspositionen wechselte er in den Private-Banking-Bereich und arbeitete in der Kundenaquisition. Im VKB-Vorstand, den Christoph Wurm seit Jahresbeginn anführt, wird sich Seiler mit Vorstandsmitglied Adam Schwebl die Vertriebsagenden teilen.

Die VKB-Bank bestätigte, dass Seiler höchst wahrscheinlich in den Vorstand berufen werde, ansonsten gab es keine weiteren Angaben.