Aktienfonds

Die in Hamburg ansässige Warburg Invest legt einen Aktienfonds auf, der seinen Wert unabhängig von den Aktienmärkten steigern soll. Der Warburg Aktien Marktneutral Global verfolgt dabei ein jährliches Renditeziel von 2 Prozentpunkten über dem 3-Monats-Euribor, aktuell also knapp 1,7 Prozent. [mehr]

Leistungsbilanzen auf solider Grundlage

Schwellenländer-Anfälligkeit wird überbewertet

Die jüngste Schwäche von Asset-Preisen in den Schwellenländern entspricht nicht den fundamentalen Kennzahlen der Unternehmen, erläutert Michael Hasenstab, CIO von Templeton Global Macro. Langfristig orientierte Anleger sollten Panikverkäufe nutzen. [mehr]

Langfristig orientierte Anleger sollten ihre Aktienanlagen mit Wachstumselementen versehen und Teile ihres breiten Engagements thematisch diversifizieren. Dafür bieten sich Technologieaktien an – und zwar insbesondere industrielle Technologieaktien, erklärt Andreas Dagasan, Leiter Globale Aktien bei Bantleon. [mehr]

In den jüngsten Kurseinbrüchen rund um die Welt sieht Thomas Kruse, Investmentchef bei Amundi, eine Marktkorrektur. Anleger, die auf Qualität und Liquidität setzen, sollten aber ungeachtet der aktuellen Unsicherheiten überdurchschnittliche Renditen erzielen können. [mehr]

HSBC Deutschland zu Small Caps und Blue Chips

Warum Aktien aus Nebenwertsektoren häufig den DAX schlagen

Ob Wirecard oder MTU Aero Engines: Vergleicht man aktuell die Performance von Nebenwertaktien mit deutschen Blue Chips, könnte man meinen, Small Caps seien die besseren Aktien. Stimmt der Eindruck? Eine Einschätzung von Raphael Rzytki, Nebenwerte-Spezialist bei HSBC Deutschland. [mehr]

Welche Renditen können deutsche Anleger in den nächsten fünf Jahren erwarten? Das untersuchten jetzt wieder Analysten des Rotterdamer Asset Managers Robeco. Demnach ist eine globale Rezession zwar über kurz oder lang unvermeidlich. „Dennoch besteht jetzt noch kein Grund zur Panik.“ [mehr]

Am Standort München

Meag sucht Portfoliomanager

Die Fondsgesellschaft Meag sucht für den Standort München ab sofort einen Portfoliomanager mit Schwerpunkt Aktienderivate. Zu den Aufgaben gehören die quantitative Analyse von globalen und regionalen Aktienuniversen, Portfoliooptimierung sowie Bewertung und Handel von börsennotierten und OTC-Derivaten. [mehr]

Diversifikation, geringere Korrelation und eine überzeugende Risiko-Ertrags-Bilanz: Für alternative Anlagen in Multi-Strategy- und Multi-Manager-Ansätze sprechen viele Gründe, erläutert das Team von K2 Advisors. [mehr]

Seite 39 / 59