Aktienfonds

Die Märkte bauen darauf, dass sich die Ölpreise nach dem Ende der Corona-Pandemie erholen werden. Warum kurzfristig vieles von der OPEC abhängt, und warum die komplizierte Lage für Anleger jetzt Kaufchancen bietet, erläutert Fred Fromm von der Franklin Equity Group. [mehr]

[TOPNEWS]  Verlust von 5 Prozent des Anlagevolumens

Die auffälligsten ETF-Mittelflüsse im ersten Quartal

Die Corona-Krise erreichte im März auch das ETF-Geschäft in Europa. Mit 11,6 Milliarden Euro verloren Anleihen-ETFs innerhalb von nur wenigen Tagen fast 5 Prozent ihres gesamten Anlagevolumens. Einige Mittelbewegungen hingegen überraschen. [mehr]

Für die Unternehmen ändern sich durch die staatlichen Hilfspakete in der Corona-Krise auch Zahlungsströme und Finanzierungsquellen. Welche Auswirkungen zeigen sich bei Anleihen und Aktien? Ein Kommentar von Chris Iggo, CIO Core Investments bei AXA Investment Managers. [mehr]

Um gewohnte Renditen zu erzielen, müssen Anleger bei ihrer Vermögensallokation künftig flexibler denken und höhere Risiken eingehen. Und das trotz leicht verbesserter Ertragserwartungen für Aktien und Zusatzerträge durch alternative Asset-Klassen. Die Absicherung durch defensive Anleihe-Investments fällt weg. [mehr]

Die Kursstürze an den weltweiten Aktienmärkten hinterlassen ihre Spuren auch in der Kapitalanlage der Lebensversicherer. Doch für die Aufsichtsbehörde Bafin besteht kein Anlass zu besonderer Sorge, betont Deutschlands oberster Versicherungsaufseher Frank Grund in einem Interview der Börsen-Zeitung. [mehr]

[TOPNEWS]  Steve Johnstone von Janus Henderson

„Indizes sind als Absicherung schwerfällig“

Wenn die Kurse fallen und alles miteinander korreliert, schlägt die Stunde der marktneutralen Fonds. Nur liefern leider nicht alle. Ein Gespräch mit Steve Johnstone von Janus Henderson über seine Krisenstrategie, vermeintliche Marktneutralität und funktionierende Pair Trades. [mehr]

Michael Hasenstab zu den Marktverwerfungen

Corona-Krise dürfte Finanzkrise in den Schatten stellen

Die wirtschaftlichen Folgen der Pandemie dürften die der Finanzkrise von 2008 weit übertreffen. Worauf es bei der Geldanlage jetzt ankommt, erklärt Michael Hasenstab, Kapitalmarktstratege bei Templeton Global Macro. [mehr]

An den US-Börsen herrscht Panik, Anleger trennen sich in der Corona-Krise panisch von Wertpapieren. Rutscht der Markt in eine Rezession? Evan McCulloch, Grant Bowers und Jonathan Curtis, allesamt Portfoliomanager bei der Fondsgesellschaft Franklin Templeton, geben im Podcast eine Einschätzung. [mehr]

Durch die Corona-Pandemie durchläuft die globale Wirtschaft zurzeit eine Katastrophe nie gekannten Ausmaßes. Auch wenn sich die Einschätzungen mehren, dass es sich um eine zeitlich überschaubare Krise handelt, sind weitere Rückschläge an den Aktienmärkten nicht auszuschließen, erklärt Chris Iggo, CIO Core Investments bei AXA Investment Managers. [mehr]

Seite 3 / 53