Aktienfonds Value

Frank Fischer übernimmt Aktienauswahl

SVM richtet Frankfurter Stiftungsfonds neu aus

Der Frankfurter Stiftungsfonds bekommt eine neue Strategie: Künftig will Shareholder Value Management (SVM) bei dem Produkt die langfristige Stärke von Value-Aktien in den Fokus stellen. Um deren Auswahl kümmert sich ab 2020 Frank Fischer. [mehr]

Es gibt sie: die Fonds, deren Manager und Strategie aus der Masse hervorstechen. Sie zu finden ist aber aufwendig und erfordert Know-how. Ein Job für Fondsanalysten. Renommierte Vertreter der Zunft stellen in dieser Serie ihre Fundstücke vor. Diesmal Andreas Marnett und Rene Penzler aus dem Multi-Asset-Team der DWS. [mehr]

[TOPNEWS]  Anomalie bei „Glamour-Aktien“

Der Markt handelt bei Value-Titeln irrational

In den vergangenen Jahren waren Value-Aktien völlig out. Gastautor Goran Vasiljevic vom Vermögensverwalter Lingohr & Partner argumentiert, dass der Markt angesichts der enttäuschenden Ergebnisse irrational handelt – und hält ein flammendes Plädoyer für Value-Investing. [mehr]

[TOPNEWS]  Investieren statt spekulieren

Worauf es beim Value Investing ankommt

Wer bei der Aktienanlage auf kurz- und mittelfristige Kursverläufe und deren Volatilität schaut, investiert nicht, er spekuliert. Uwe Furkert von Furkert & Schneider Private Asset Management beschreibt anhand konkreter Beispiele, worauf es beim Value Investing ankommt. [mehr]

Die Volatilität von Schwellenmärkten sollte Investoren nicht von fundamental begründeten Chancen ablenken. Das Team von Templeton Global Macro unter der Leitung von Michael Hasenstab gibt einen profunden Ausblick. [mehr]

Der Lübecker Finanzdienstleister Ehrke & Lübberstedt hat Ende März die 32-KWG-Lizenz der Finanzaufsicht erhalten. Mit dem neuen Status sucht der Berater von zwei Acatis-Fonds nach neuem Personal, um gegebenenfalls ein weiteres Beratungsmandat zu übernehmen. [mehr]

Der unabhängige Asset Manager Lingohr & Partner Asset Management hat seinen Investmentchef Goran Vasiljevic zum Sprecher der Geschäftsführung ernannt. Sein Vorgänger wird indes künftig das institutionelle Kundengeschäft verantworten. [mehr]

Seit Jahren kennen die Aktienmärkte nahezu nur eine Richtung – nach oben. Selbst kurzfristige Rücksetzer rund um den Brexit oder den jüngsten Mini-Crash Anfang Februar haben dem kaum etwas an. Gefährlich wird die Entwicklung, wenn die Börsianer Signale und Bodenhaftung vernachlässigen. Heilsam kann da ein Blick auf die Fundamentalzahlen sein. [mehr]