Aktienfonds im Vorjahr liquidiert Ingolstädter Anlageberater gibt Bafin-Lizenz und Geschäft auf

Werner Dlugosch, Geschäftsführer von Incapital und Manager des Aktienfonds Incapital Taurus, hat sein Geschäft liquidiert.

Werner Dlugosch, Geschäftsführer von Incapital und Manager des Aktienfonds Incapital Taurus, hat sein Geschäft liquidiert.

Der Ingolstädter Fondsberater Incapital hat sein Geschäft im September 2019 liquidiert. Damit verbunden ist die Aufgabe der Bafin-Lizenz, wie aus der aktuellen Liste der zugelassenen Finanzdienstleister abzulesen ist. Das Unternehmen um Geschäftsführer Werner Dlugosch war in Besitz der Erlaubnisse zur Vermittlung von Investmentanteilen, Anlageberatung und -vermittlung von Finanzinstrumenten.

Über die Gründe der Liquidation von Incapital und den weiteren beruflichen Weg von Geschäftsführer liegen keine Informationen vor. Der von Dlugosch gemanagte Aktienfonds Incapital Taurus wurde laut Factsheet mit Wirkung zum 26. Oktober 2018 liquidiert. Zuletzt befand sich in dem Produkt ein Volumen von nur noch rund 5 Millionen Euro. Die Wertentwicklung des Incapital Taurus lag seit Auflage im Dezember 2001 bei 51,1 Prozent.