Afom Advisors Multi Family Office startet in Wien

Senior Manager Alexander Sablatnig (l.) und Afom-Gründerin Eva Marchart.  | © Afom Advisors

Senior Manager Alexander Sablatnig (l.) und Afom-Gründerin Eva Marchart. Foto: Afom Advisors

In Österreich geht ein neues Multi Family Office an den Start: Von Wien aus bietet Afom Advisors seinen Mandanten Asset-Management- und Family-Office-Dienstleistungen. Unterstützt wird Gründerin Eva Marchart von Senior Manager Alexander Sablatnig.

Das Service- und Beratungsportfolio von Afom Advisors reicht von der Entwicklung von Anlagestrategien über die Auswahl von Banken, Gründung von Stiftungen, bis hin zum Erwerb und der Finanzierung von Liegenschaften im nationalen und internationalen Raum. Das Angebot umfasst zudem die Verwaltung von Sammlungen, wie etwa Kunst- oder Autosammlungen.

Internationales Expertennetzwerk

Marchart kann dabei nach eigenen Angaben auf ein in langjähriger Zusammenarbeit entstandenes Expertennetzwerk aus Rechtsanwälten, Notaren, Asset Managern, Banken oder Steuerberatern unter anderem in Österreich, Schweiz, Zypern, Liechtenstein, Großbritannien, Israel oder die USA zurückgreifen.

Senior Manager Sablatnig verfügt den Angaben zufolge über umfassende Erfahrung in der Beratung von nationaler und internationaler Klientel. Der 38-Jährige kommt von der Kathrein Privatbank, für die er seit Frühjahr 2015 als Private Banker tätig war. Neben dem Private Banking ist Sablatnig Experte für Projektmanagement.